Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Heide setzt dickes Ausrufezeichen

30.01.2015 | 16:36 Uhr
Moritz Bleyer (l.) vom FC/JS Hillerheide traf beim FC Marl vier Mal ins Schwarze.
Moritz Bleyer (l.) vom FC/JS Hillerheide traf beim FC Marl vier Mal ins Schwarze.Foto: Michael Richter (Archiv)

Recklinghausen.  Hillerheides Trainer Adrian Przibilka gab ohne lang zu überlegen zu, dass ihm dieser Test Spaß gemacht hat. Anders sahen es seine Kollegen, die ebenfalls am Donnerstagabend zum Probelauf baten.

FC Marl - FC/JS Hillerheide 2:8 (1:3). Im ersten Test unter freiem Himmel brauchte der FC/JS einige Minuten, um den gewohnten Spielfluss zu finden. "Aber dann haben wir nach vorn sehr druckvoll agiert", beschreibt Przibilka, der seine Spieler an der langen Leine ließ. Offensiv entfaltete der Herbstmeister der Kreisliga A2 seine ganze Wucht, ging durch Tore von Louis Sliwa (20.), Moritz Bleyer (30.) und Justin Baron (35.) mit 3:0 in Führung. Ein Strafstoß von Mike Wloch (40.) brachte Marl auf 1:3 heran.

In Durchgang zwei blieb Heides Spielfreude auch nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Mittelfeldspieler Dennis Korte ungetrübt: Bleyer (55., 57., 61.), Roman Malasewski (64.) und Nadir Ibrahimovic (78.) trafen zum 8:2, bei einem Marler Gegentreffer von Lukas Kozielski.

FC Leusberg - Spvgg. 95/08 4:0 (2:0). Das nackte Resultat mag zwar überraschen. 95/08-Trainer Maik Steffen nahm es aber gelassen und analysierte: "Einige meiner Spieler sind in einem Loch. Außerdem nutze ich solche Testspiele zum Experimentieren und, um die Neuzugänge zu integrieren." In Halbzeit eins spielte 95/08 mit Dreierkette, nach dem Seitenwechsel mit Viererkette. "Die Abstimmung passte an einigen Stellen nicht", stellte Steffen fest und lobte: "Leusberg ist einfach eine gute Mannschaft." Die Süder kamen durch Treffer von Kevin Pollock (15.), Murat Sali (42.), Maik Jesih (65.) und Mario Droste (70.) zum 4:0.

BV Herne-Süd - 1. FC Preußen Abbr. Die Vorbereitung der Hochlarmarker steht bislang unter keinen guten Vorzeichen: Zwei Tests hatte Trainer Thomas Beck angesetzt, zweimal verhinderten höhere Mächte eine Austragung. Nach der Absage des Tests beim FC Marl II (Schneefall) am Sonntag, streikte am Donnerstagabend beim Herner Bezirksligisten das Flutlicht.

Meike Holz

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
SV Schermbeck siegt 3:2
Bildgalerie
Fotostrecke
BVH Dorsten besiegt Deuten
Bildgalerie
Fotostrecke
Turnier beim ZRFV Dorsten
Bildgalerie
Fotostrecke
0:0 im Derby
Bildgalerie
Fotostrecke
10292115
Heide setzt dickes Ausrufezeichen
Heide setzt dickes Ausrufezeichen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/vest-sport/heide-setzt-dickes-ausrufezeichen-id10292115.html
2015-01-30 16:36
Vest-Sport