Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Volleyball

Großkampftag für DJK-Volleyballerinnen

30.01.2015 | 15:56 Uhr
Nach Bezirkspokal und Oberliga-Meisterschaft wollen die U20-Volleyballerinnen der DJK Eintracht mit Christian Kruber (l.) auch nach der A-Quali jubeln.
Nach Bezirkspokal und Oberliga-Meisterschaft wollen die U20-Volleyballerinnen der DJK Eintracht mit Christian Kruber (l.) auch nach der A-Quali jubeln.Foto: Andre Hilgers

Datteln.  Für die Junioren-Volleyballerinnen heißt es am Wochenende: Großkampftag. Im Fokus stehen dabei ganz besonders die drei Oberliga-Teams der DJK Eintracht Datteln Die 1. Mannschaften der U20, der U16 und der U13 kämpfen dabei in der Qualifikation A um den Einzug in die nächste Runde zur Westdeutschen Meisterschaft. Dabei darf die U20/I ihre Qualifikation in eigener Halle austragen.


Im Sonntag kommen die Mannschaften des SC Hennen (Iserlohn), des Moerser SC und des FC Junkersdorf Köln in die Halle des Comenius-Gymnasiums. Die ersten Spiele werden um 15 Uhr angepfiffen.

"Welche Chancen unsere Mannschaft hat ist schwer zu sagen, da wir die anderen Teams nicht kennen", meint Abteilungsleiter Christian Kruber, der aber erste Erkundigungen eingezogen hat und weiß: "Moers gilt als sehr stark. Doch als Meister in der Oberliga haben wir die Hoffnung, die Quali B erreichen zu können." Gegen Hennen haben die Eintracht-Mädchen schon einmal gespielt - und verloren. Doch das ist lange her. "Es war 2009, bei der Westdeutschen Meisterschaft der U12", erinnert sich Kruber, "aber seitdem hat sich eine Menge getan."

Gute Chancen aufs Weiterkommen haben die U16-Mädchen. In einer - wenn auch schwachen - Oberligastaffel hatten sie sich souverän ohne Satzverlust durchgesetzt. Nun kommen in Bocholt mit dem Gastgeber TuB, DJK Vierlinden aus Duisburg und dem SV Wachtberg vermutlich Gegner von ganz anderem Kaliber auf sie zu. Doch auch hier gibt sich Kruber optimistisch: "Bereits im vergangenen Jahr ist die Mannschaft souveräner Gruppensieger geworden. Diese Mannschaft ist im Kern zusammengeblieben. Von daher haben wir Hoffnungen, auch in diesem Jahr gut abzuschneiden."

Auch die U13/I hat als Oberligameister eine gute Startposition. Sie spielt in Duisburg gegen DJK Vierlinden und den Erkelenzer VV. "Auch hier", so Kruber, "ist eine Voraussage schwierig, da wir die Gegner nicht kennen." Da man es im vergangenen Jahr auch bis in die Quali B geschafft hat, gibt er sich auch hier optimistisch.

Neben der U20/I spielen gleich fünf weitere DJK-Teams am Sonntag im Gymnasium. Die Bezirksligateams der U20, der U16 und der U13 treten ab zehn Uhr gegen unterschiedliche Gegner an. Dabei haben die U13/II und die U20/II noch Chancen auf die Meisterschaft.

Peter Koopmann

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
SV Schermbeck siegt 3:2
Bildgalerie
Fotostrecke
BVH Dorsten besiegt Deuten
Bildgalerie
Fotostrecke
Turnier beim ZRFV Dorsten
Bildgalerie
Fotostrecke
0:0 im Derby
Bildgalerie
Fotostrecke
10292065
Großkampftag für DJK-Volleyballerinnen
Großkampftag für DJK-Volleyballerinnen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/vest-sport/grosskampftag-fuer-djk-volleyballerinnen-id10292065.html
2015-01-30 15:56
Vest-Sport