Fußballschule macht Station bei den Teutonen

Die Fußballschule des VfL Bochum macht vom 17. bis 19. Oktober (Herbstferien) Station bei Teutonia SuS Waltrop am Sportzentrum Nord.

WALTROP.. Mitmachen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren. Geboten werden vier abwechslungsreiche Trainingseinheiten. Angeleitet werden die Nachwuchskicker von ehemaligen Fußballprofis wie zum Beispiel Christian Schreier oder Mani Kaltz. Die Teilnehmer erhalten zudem eine Ausstattung mit einem Trikot der Fußballschule, eine Hose und Stutzen.
Auf dem Programm stehen zudem unter anderem ein Technikparcours, ein Fußballquiz sowie ein Turnier. Die Verpflegung, eine Urkunde sowie Pokal und eine Eintrittskarte zu einem Heimspiel des VfL Bochum sind im Preis von 89,48 Euro inbegriffen.