Fünf erste Plätze für JBC-Schützen bei der Varusjagd

Die Teutoburger Bogenschützen hatten zur 7. Varusjagd geladen und natürlich waren dort auch die Schützen vom Jagdbogenclub (JBC) Datteln am Start. Die kamen mit einigen Preisen zurück.

Datteln.. An zwei Tagen wurde auf 30 Ziele aus unbekannten Entfernungen geschossen. Glück hatten die Bogenschützen dabei mit dem Wetter, denn eine Stunde vor Beginn des Turniers hörte es auf zu regnen. Lediglich am Sonntag mussten die Teilnehmer einige kleine Schauer über sich ergehen lassen.

Am Samstag gewann Veronika Bremer mit 554 Punkten die Bogenklasse BHR-Damen. Jugendwart Martin Bremer belegte mit 628 Punkten den zweiten Rang. Auch mit von der Partie waren Christian Brumann mit 545 Punkten, Rene Eckhold mit 522 Punkten und Michael Fuchs mit 302 Punkten. Das Preisschießen (Robinschießen) gewann Christian Brumann vor Martin Bremer.

Am Sonntag tauschten die Teutoburger Bogenschützen einige Ziele aus und veränderten einige Pflöcke. Veronika Bremer ließ sich davon nicht beeindrucken und durfte sich mit 507 Punkten wieder über den ersten Platz freuen, gefolgt von Ilona Bernert (488.).

Bei den Herren Bowhunter Recurve gewann Martin Bremer mit 611 Punkten. Christian Bernert (558) belegte Rang drei. Weiter hinten waren Jörg Langhorst (420) und Michael Fuchs (386) zu finden.

Hervorzuheben ist natürlich noch der erste Platz von Lana Bernert, die mit ihren acht Jahren 516 Punkte im BHR-Kinder erreichte.