Finalgegner der DJK Spvgg. steht fest

Das Warten auf den Finalgegner im Kreispokal hat für die Fußballerinnen der DJK Spvgg. ein Ende.

Herten.. Die Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen sind der Kreispokal-Kontrahent. Der 1. FFC setzte sich mit 4:0 (0:0) beim FC/JS Hillerheide durch. FFC-Trainer Andreas Krznar zeigte sich hinterher mit der Leistung "nicht ganz zufrieden. Wir hatten zwar viel Ballbesitz", erkannte er an, "wir hatten in der ersten Halbzeit aber keinen Zug zum Tor." Logische Folge: Mit einem 0:0 ging es in die Pause.

Dafür fielen nach dem Wechsel Tore. Das Zuspiel von Pakize Gözde Dökel nutzte Ann-Kathrin Mosolf sogleich zur FFC-Führung (50.). Chiara Tat (63.), Maike Schultz (77.) und erneut Mosolf (87.) sorgten für das letztlich klare 4:0.

Somit treffen die von Kevin Korinth betreuten Hertenerinnen, die zuvor den SSV Rhade mit 4:1 ausschalteten, am 11. Juni auf den 1. FFC Recklinghausen. Der Anstoß auf Kunstrasen - gespielt wird auf der Sportanlage Marl an der Hagenstraße - erfolgt um 19.30 Uhr.