Fairnesspreis für U16-Team des VfB

Den Besuch des Kreispokal-Halbfinales der U19-Junioren zwischen dem VfB Waltrop und dem TSV Raesfeld nutzte Kreisjugendobmann Uwe Matecki am Dienstagabend, um eine besondere Ehrung vorzunehmen.

WALTROP.. Er übergab einen Fairnesspreis an die letztjährige U16-Mannschaft. In der Wertung hatte das Team in der Saison 2013/14 innerhalb Westfalens den zweiten Platz belegt.
Die reinen Fakten sind beeindruckend: Denn die Bezirksliga-Mannschaft, die am Ende den Abstieg in die Kreisliga nicht verhindern konnte, kassierte in der gesamten Saison nur elf Gelbe Karten. Zeitstrafen? Fehlanzeige. Rote Karten? Fehlanzeige.
Gestern nun überreichte Matecki einen Satz Trikots an die letztjährigen U16-Spieler Thomas Glombitza und Max Stasch.
Über das neue Outfit darf sich das aktuelle U16-Team freuen. Nach Startschwierigkeiten steht die Mannschaft mittlerweile dort, wo sie am Ende der Kreisliga-Saison hinwill: An der Tabellenspitze, um den Wiederaufstieg zu packen.