Erste Schlappe für den TTC BW

So hatte sich der TTC Blau-Weiß den Start in die Verbandsliga-Saison weiß Gott nicht vorgestellt. Doch beim 1:9 gegen den TTVg Kleve wurde genau das deutlich, was eigentlich schon zu befürchten war: Es wird in dieser Saison verdammt schwer, mitzuhalten.

Datteln.. Im unteren Paarkreuz trat für Datteln mit Marius Bilke und Oliver Hüffer ein Duo an, das eigentlich gar nicht für die "Erste" vorgesehen war. Doch unter anderem Wegen der Verletzung Stefan Eiferts musste man beim TTC BW rotieren. Zwar gelang beiden kein Punktgewinn, trotzdem zogen sie sich achtbar aus der Affäre.

Tobias Hans und Dennis Mertens, beide gehörten im letzten Jahr noch zum Kader der zweiten Mannschaft, spielten an Position drei und vier. Auch hier reichte es nur zu zwei Niederlagen. Immerhin: Mertens kämpfte sich bis in den vierten Satz vor. Am Spitzenbrett zeigte Neuzugang Manuel Marshall seine Klasse, holte den einzigen Dattelner Punkt gegen Kleves Nummer eins, Hiroshi Leo Kittenberger. Jakob Adamowski musste mit 1:3 gratulieren.

Ebenfalls nichts zu holen aus Dattelner Sicht gab es übrigens zuvor in den Doppeln.