Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fußball-Westfalenliga

Erkenschwick: Sommerkick mit Vize-Titel

20.05.2012 | 19:38 Uhr
Erkenschwick: Sommerkick mit Vize-Titel

Recklinghausen.   „Wegen solcher Spielen wurde das Wort Sommerfußball erfunden“, sagte Andreas Letzner, Co-Trainer der Erkenschwicker, nach dem Schützenfest beim FC Brünninghausen. Beide Mannschaften leisteten sich jede Menge Abwehrfehler, kaum einer ging richtig in den Zweikampf rein. Ein Sommerkick eben. Die Zuschauer hat es sicher gefreut, die Leidtragenden waren die Torhüter, die deswegen alle Hände voll zu tun hatten. „Das hätte auch 9:8 enden können“, meinte Letzner angesichts der vielen Torchancen.

Weil Verfolger TuS Ennepetal beim Vierten TuS Heven verloren hat, sind die Erkenschwicker als Zweiter durch. Sechs Punkte Vorsprung sind vielleicht aufzuholen, das überragende Erkenschwicker Torverhältnis aber nicht: Ennepetal müssste in zwei Spielen 29 Treffer aufholen, Heven gar 31.

Es war ein turbulentes Spiel in Dortmund, das sich der FC Brünninghausen mit den Erkenschwickern lieferte. Zweimal konnten die Spvgg. Dortmunder Tore von Paul Polok wieder ausgleichen: Deniz Batman traf kurz vor der Pause zum psychologisch besten Zeitpunkt zum 1:1, Kollege und Kapitän Sebastian Westerhoff egalisierte nach einer Stunde die erneute Brünninghausener Führung. Doch auch das 2:2 hielt nicht lange, nur wenige Minuten später war der FCB wieder vorne. Und diesmal war kein Erkenschwicker zur Stelle, um die Partie ergebnisoffen zu gestalten. Erst am Ende passierte noch was: Bastian Pinske sorgte in der 89. für die Vorentscheidung, Christopher Weißfloh verkürzte im direkten Gegenzug auf 3:4.

„Die Niederlage ist kein Problem. Heute haben viele unter Maß gespielt, im nächsten Spiel gegen den Tabellenletzten FSV Werdohl am Pfingstmontag wird das alles wieder besser laufen“, hofft Letzner.

Spvgg.: Götz - Brüggenkamp (46. Ostdorf), Basile (62. Glembotzki), Eisen, Sawatzki, Menne, Kilian, Batman (62. Weißfloh), Westerhoff, Setzke, Oerterer

Schiedsrichter: Tim Neubauer (Bielefeld)

Tore: 1:0 Paul Polok (37.), 1:1 Deniz Batman (45.), 2:1 Paul Polok (51.), 2:2 Sebastian Westerhoff (61.), 3:2 Andreas Kluy (64.), 4:2 Bastian Pinske (89.), 4:3 Christopher Weißfloh (90.)

Paul Monninger



Kommentare
Aus dem Ressort
VfB-Sammelalbum la Panini
Ab Montag im Supermarkt
Generationen fußballbegeisterter Knirpse haben ihr Taschengeld dafür geopfert und Tränen vergossen, wenn im Tütchen wieder einmal nur Doppelte waren. Jetzt scheint die Ära der Panini-Bilder neue Gesellschaft aus dem Hause Edeka Zutz (Wir lieben Lebensmittel) zu bekommen.
GWE in Disteln unter Druck
Kreisliga A2
Wer hätte das vor der Saison gedacht. Am zehnten Spieltag in der Kreisliga A2 ist die Partie zwischen Vestia Disteln II und GW Erkenschwick am Sonntag (13.15 Uhr) ein Duell der Kellerkinder.
Alle Torschützen von der Oberliga bis zur Kreisliga B
Das Torjägerbarometer
Am Sonntag wurde wieder scharf geschossen. Hier haben wir alle Marler Torschützen von der Oberliga bis zur Kreislga B aufgelistet. Darunter sind auch zwei Knipser, die bereits das Dutzend voll gemacht haben.
Ersatzgeschwächte U15 holt Punkt in Hombruch
Landesliga
Mit einem leistungsgerechten 0:0-Remis kehrten die U-15-Junioren des VfB Waltrop vom Hombrucher SV zurück.
"Richtig, richtig gut"
Fußball
Das Verfolgerduell in der Landesliga 4 hat einen klaren Sieger gefunden: Die Sportfreunde Stuckenbusch kletterten mit einem souveränen 3:1 (1:0)-Erfolg beim SV Herbern auf den zweiten Tabellenplatz.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
SV Schermbeck siegt 3:2
Bildgalerie
Fotostrecke
BVH Dorsten besiegt Deuten
Bildgalerie
Fotostrecke
Turnier beim ZRFV Dorsten
Bildgalerie
Fotostrecke
0:0 im Derby
Bildgalerie
Fotostrecke