"Dürfen unsere Ordnung nicht verlieren"

Das ist der Gipfel. Landesliga-Tabellenführer Yunus Emre Genclik (YEG) Hassel empfängt am Ostermontag (15 Uhr, Sportanlage Lüttinghofstraße) seinen ärgsten Verfolger Sportfreunde Stuckenbusch. Nach dem Duell beim TuS 05 Sinsen wartet das nächste Spitzenspiel auf die Mannschaft von Michael Pannenbecker.

Recklinghausen.. "Das wird aber ein ganz anderes Spiel", sagt der Recklinghäuser Coach. Und das liegt vorrangig an der Stärke der bis zur Vorwoche noch ungeschlagenen Mannschaft von Trainer Halit Hoyladi.

Weil das Stuckenbuscher Spiel gegen den SV Dorsten-Hardt wegen schlechter Platzverhältnisse ausgefallen ist, nutzte Pannenbecker am Sonntag die Gelegenheit, den kommenden Gegner zu beobachten. "Bis zur 70., 75. Minute sah es nicht danach aus, als würde Hassel verlieren." Beim 3:2 der Hammer SpVg. II habe man gesehen, wo die Gelsenkirchener Schwächen liegen, verrät Pannenbecker. Größeren Eindruck machten auf den Coach jedoch die Hasseler Stärken in der Offensive. "Für Landesliga-Verhältnisse sind sie überdurchschnittlich stark besetzt."

Daher gilt für Stuckenbusch die Parole, als Kollektiv zu überzeugen, gut dagegenzuhalten und das Spiel möglichst lange ausgeglichen zu gestalten. "Und die eine oder andere Spitze zu setzen", fügt Pannenbecker hinzu. Denn dann könnte Hassel - wie in Hamm - unruhig werden, was die Elf vom Leiterchen gern auch schaffen würde.

Im Hinspiel begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Die Punkte gingen dennoch an den Tabellenführer, weil Kadir Mutluer, mit 14 Treffern YEGs bester Torschütze, in der Nachspielzeit einen Freistoß unhaltbar zum 1:2 in den Knick schlenzte.

Dass Hassel die Generalprobe für das Spitzenspiel verloren hat, kann ein Nachteil für Stuckenbusch sein. Gibt Hoyladi die Marschroute "Jetzt erst recht!" aus? Wie auch immer. Hassel wird zweifellos versuchen, den Vorsprung auf Stuckenbusch zu behaupten. "Wir dürfen nicht ansatzweise unsere Ordnung verlieren", fordert Pannenbecker, der auf Christian Kaup und Adnan Mulavdic verzichten muss.