Derby-Schlappe für die U18

Die U18-Basketballer des GV Waltrop (3.) haben das Spitzenspiel beim Tabellenführer TV Datteln mit 32:66 verloren.

Waltrop.. Die Waltroper starteten konzentriert ins erste Viertel und blieben durch eine gute Leistung in der Verteidigung auf Augenhöhe mit dem TV Datteln. In den letzten Minuten kassierten sie dann aber drei Körbe in Folge und verloren den Abschnitt mit 8:15.
Im zweiten Durchgang verschlief der GV die ersten fünf Minuten und verlor diesen mit 2:12. Obwohl sich die U18 des GV dann wieder etwas gefangen hatte, lag sie nach dem Verlust des zweiten Viertels (8:21) bereits vor dem Seitenwechsel aussichtslos zurück.
Die beiden letzten Viertel waren ausgeglichen mit leichten Vorteilen für Datteln, beide verlor Waltrop mit 8:15. "Insgesamt war es eine verdiente Niederlage. Aber wir haben vor diesem Spiel auch nur einmal trainieren können. Wäre das anders gewesen und hätten wir einen guten Tag erwischt, hätten wir hier durchaus eine Chance gehabt", so Trainer Thiemo Heptner.
Als Saisonziel gibt er Platz zwei aus. Da wird das nächste Spiel gegen den aktuellen Zweiten Citybasket Recklinghausen 2 sicher vorentscheidend sein.

U18: Hauke, Möller (4), Dietrich, Reinke, Wulf (7), Beughold (2), Driller (2), Terwey, Neumann (8), Noll (6), Wiesemann, Kampmann (3)