BWWL besiegt Meister Stuckenbusch

BWW Langenbochum gewinnt gegen den Meister Sportfreunde Stuckenbusch mit 2:1 und feiert so einen versöhnlichen Saison-Abschluss.

Sportpark nord..  Klicken Sie hier, um die Seite zu aktualisieren





BWW Langenbochum -
SF Stuckenbusch


(Anstoß: Sonntag, 15 Uhr)












16.50Uhr: Das Spiel ist zu Ende. Langenbochum gewinnt mit 2:1. Nach Spielende macht ein Fan von Stuckenbusch noch den Flitzer.


84':
Fast wäre den Gästen noch der Ausgleich gelungen. Ein Kopfball von Berg geht ganz knapp am Torknick vorbei.


82': Wechsel bei Langenbochum. Kostzrewa ersetzt Pechliwanis. Der ausgewechselte Pechliwaniswird ebenfalls mit großen Applaus bei seinem letzten Spiel für Langenbochum verabschiedet.


77':
Bei Stuckenbusch steht im letzten Saisonspiel der Spaß im Vordergrund. Mirko Eisen geht ins Tor und der Keepervan Holt wird zum neuen Stürmer beim Meister.


73': Wechsel bei Langenbochum. Siala ersetzt Kalender auf dem Spielfeld. Kalender wird von den Fans mit Applaus verabschiedet, da heute seinletztes Spiel für Langenbochum war.


68': Wechsel bei Langenbochum.
Luppatsch wird durch Ayaz ersetzt.


67': Wechsel bei Stuckenbusch. Der in der ersten Halbzeit eingewechselte Nickel geht raus für ihn kommt Tophoven.


62': TOOOOOOOOR für Stuckenbusch. Mirko Eisen nimmt die gesamte Abwehr der Hausherren aus und lässt Vitolins auch keine Chance und verkürzt auf 2:1.


58': Wechsel bei Stuckenbusch. Borgenstein kommt für Lackmann ins Spiel.


48': TOOOOOOOOR für Langenbochum. Kalender spielt Englich mit der Hacke frei. Der, den Ball aus 14m mit volles Pfund ins Tor schießt.


16.03Uhr: Die letzten 45 Minuten laufen.


15.50Uhr: Halbzeit; Spielstand 1:0. Langenbochum liegt nicht unverdient in Führung, allerdings hätte der Meister aus Stuckenbusch auch schon ausgleichen können. Das Spiel wurdevon beiden Mannschaftenintensiv geführt, obwohl es um nichts mehr geht.


40':
Im Moment haben beide Mannschaften eine ruhige Phase eingelegt. Vor den Toren passiert nichts.


29': L. Stemmer möchte den Ball zurück auf Vitolins spielen, aber die Rückgabe ist zu kurz und landet im Fuß von Eisen. Der kommt aber in den Spitzenwinkel, so kann Vitolins den Schuß problemloshalten.


23': Da wäre fast der Ausgleich gewesen. Lackmann spielt Eisen perfekt an, dervon der rechten Seite mit einem Flachschuß glänzt. Vitolins hält den Ball mit einer Parade.


17': Erste Chance für Stuckenbusch. Eisen schießt aus dem Spitzenwinkel. Vitolins kann gerade noch seine Fingerspitzen an den Ball bringen und die Kugel über die Latte lenken.


13': Wechsel bei Stuckenbusch. Lubrich muss verletzt runter für ihn kommt Nickel ins Spiel.


12': TOOOOOOOOOR für Langenbochum. Luppatsch spielt den Ball in die Tiefe auf Kalender. Der läuft zur Toraußenlinie und spielt den Ball in die Mitte auf den mitgelaufenden Luppatsch. Dieser muss die Kugel nur noch im Netz unterbringen.


6': Zweite gute Möglichkeit für Langenbochum. Pechliwanis schießt aus 20m, der Stuckenbuscher-Keeper zeigt eine beeindruckende Leistung und hangelt den Ball aus dem Winkel.


4': Die erste Chance für Langenbochum. Kalender spielt sich am 16er gegen zwei Spieler frei und schießt. Der Torwart kann den Ball zur Ecke lenken, diese den Hausherren nichts einbrachte.


15.04Uhr: Der Ball rollt im letzten Saisonspiel.



Mannschaft und Fans aus Stuckenbusch reisten mit Planwagen zurSportanlage-Nord. Die Stimmung ist losgelöst und lässt auf einen spaßigen Fußballnachmittag hoffen.


BWW Langenbochum:
Vitolins- Kijak, Ortmann, S. Stemmer, L. Stemmer, Stolz, Kalender (73. Siala), Pechliwanis (82. Kostzrewa), Luppatsch (68. Ayaz), Englich, Grad



SF Stuckenbusch: van Holt- Fabich, Velmer, Stahl, Berg, Maass, Lubrich (13. Nickel; 67. Tophoven), Bergmannshoff, Lackmann (58. Borgenstein), Eisen, Behrenswerth



Tore: 1:0 Luppatsch (12.), 2:0 Englich (48.), 2:1 Eisen (62.)


Schiedsrichter:Genieser, Nico


Zuschauer: 130