BWW Langenbochum richtet Sommer-Cup aus

Am 19. und 20. Juli ist es wieder so weit: BW Westfalia Langenbochum richtet den Sommer-Cup mit acht Mannschaften aus.

Herten.. Preisgelder von 850 € warten auf die besten vier Teams. Möglich macht dies die Firma Alfa Industries aus Marl, die die elfte Auflage des Turniers finanziell unterstützt. Gespielt werden soll zunächst eine Power-Vorrunde in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften. Die Vorrunde findet am Samstag auf zwei Feldern (Rasen und Kunstrasen) statt. Die Spielzeit in der Vorrunde beträgt zweimal 20 Minuten. Am Sonntag finden ab 15 Uhr die Finalspiele statt. Diese gehen jeweils über zweimal 30 Minuten. Anders als im Vorjahr wird das Spiel um Platz drei direkt im Elfmeterschießen entschieden.

Auf jeden Fall kann Vorjahresgewinner TuS 05 Sinsen den Titel diesmal nicht verteidigen. "Aus terminlichen Gründen können die Sinsener nicht kommen", weiß BWWL-Geschäftsführer Gerd Roth. Doch auch so haben die Blau-Weißen ein illustres Feld auf die Beine gestellt. Alle drei Hertener Bezirksligisten - BWW Langenbochum, DJK Spvgg. Herten, SV Vestia Disteln - sind am Ball. Hinzu kommen Bezirksliga-Rivale Teutonia SuS Waltrop, BW Oberhausen, VfB Schwelm, SC Osmanlispor Dortmund und die zweite Mannschaft von BWW Langenbochum.