Auf dem Weg nach Berlin

Wenn Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin ertönt, feiern üblicherweise Fußballfans den Einzug ihrer Mannschaft ins DFB-Pokal-Finale. Auch Philipp Dworak, Onno und Jesse Gremm sowie Julian und Bastian Kenzlers haben diesen Jubel angestimmt. Die Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums haben sich aber für das Bundesfinale bei Jugend trainiert für Olympia qualifiziert.

Recklinghausen.. Und das als NRW-Meister im Tennis. Das Berlin-Ticket lösten die fünf Jugendlichen aus Recklinghausen und Herten in Mönchengladbach. Beim Landesfinale krönten sie ihren Siegeszug in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2000 bis 2002).

Nach dem Gewinn der Stadtmeisterschaft sorgte die Schulmannschaft erst auf Kreis- und Regierungsbezirks-Ebene für Furore und ließ dann den Gewinn der Westfalenmeisterschaft folgen.

Im NRW-Finale toppten Philipp Dworak, Onno und Jesse Gremm sowie Julian und Bastian Kenzlers die bisherigen Leistungen. Die Jugendlichen feierten nach sechs spannenden Matches (vier Einzel, zwei Doppel) einen 4:2-Erfolg über den Nordrheinmeister aus der Tennis-Hochburg Düsseldorf.

Als NRW-Meister werden sie nun vom 20. bis 24. September in Berlin aufschlagen. Dort treffen sie auf die besten Mannschaften der 15 anderen Bundesländer.