1. FC Preußen verliert den Anschluss

Die Krise des 1. FC Preußen Hochlarmark war schon vor diesem Spieltag schlimm doch es geht noch schlimmer. Bei Kültürspor Datteln verlor das Schlusslicht mit 0:1 (0:1). Das ist sehr enttäuschend, sagte Thomas Beck nach seinem dritten Spiel als Preußen-Trainer.

DATTELN.. Besonders bitter: Kültürspor Datteln steckte ebenfalls tief im Tabellenkeller fest und war in Schlagweite der Hochlarmarker - durch den Sieg ist der direkte Konkurrent erst einmal enteilt.

Dabei boten die Preußen in Datteln keinesfalls eine schlechte Leistung. "Wir waren läuferisch und spielerisch dem Gegner überlegen", erklärte Beck. "Wir haben uns etliche Chancen erspielt, aber konnten den Ball nicht im Tor unter bekommen." Mitte der ersten Halbzeit ermöglichte ein Abwehrfehler Kültürspor die 1:0-Führung: Ahmet Kilicarslan wurde sträflich allein gelassen und verwandelte für die Kanalstädter (25.). "Ein schlimmer Abwehrfehler", erkannte Beck.

Im Anschluss gaben die Preußen nicht auf und spielten druckvoll nach vorne. "Wir haben umgestellt und noch offensiver agiert", sagte Beck. Der erlösende Ausgleich fiel allerdings nicht mehr.