Vorbereitungen für den PWL sind angelaufen

Velbert..  Am 12. September heißt es wieder Gas geben. Die Vorbereitungen für den 3. Panoramaweglauf 2015 in Heiligenhaus laufen bereits auf Hochtouren.

Allen, die mit ihrem Laufpensum noch etwas hinterher hängen empfehlen die Organisatoren des Heiligenhauser Trassenlaufs bei dem schönen Wetter nun endgültig in die heiße Phase der Vorbereitung einzusteigen. Bis zum Start der dritten Auflage des beliebten Panoramaweglaufs sind es nur noch knapp drei Monate.

Veranstalter sind positiv überrascht

Der Panoramaweglauf hat sich erstaunlich schnell entwickelt und wird dieses Jahr neben etablierten Traditionsveranstaltungen wie der Hildener Winterlaufserie, dem Neandertallauf, dem Mettmanner Bachlauf, dem Gänseliesellauf, dem Hildanuslauf, dem Schweinelauf und dem Sparkassen Mittsommernachtslauf Teil der neu im Kreis etablierten Serienwertung, des Neanderland Cups.

Das freut auch Heinz Dedenbach als Vorsitzenden des ausrichtenden Vereins SSVg 09/12 Heiligenhaus und seinen Kollegen Peter Berghaus vom Team Essen: „Die beeindruckenden Meldezahlen der ersten beiden Läufe haben gezeigt, wie groß der Wunsch nach einer heimischen Laufveranstaltung ist. Die Laufstrecke auf dem Panoramaweg mit Start und Ziel im Stadion an der Talburgstraße bietet ideale Bedingungen für eine familiäre Sportveranstaltung für Einsteiger und Profis.“

Das Organisationsteam will auch zur 3. Auflage dem Motto „Von Sportlern für Sportler! Wir freuen uns, eure Gastgeber sein zu können!“ treu bleiben. Die Online-Anmeldung unter www.panoramaweglauf.de ist ab sofort freigeschaltet. Die Teilnehmerzahlen für die Hauptläufe sind begrenzt.