vom Hove löst Tickets für die DM

Düsseldorf..  Die NRW-Senioren-Hallenmeisterschaft der Leichtathleten in Düsseldorf wurde für Nicole vom Hove von der Velberter SG zu einem Erfolgserlebnis. In der Altersklasse W45 siegte sie sowohl über die Distanzen 60 Meter als auch über 200 Meter und stach dabei jeweils zehn Konkurrentinnen aus ganz NRW aus. Das bringt ihr gleich zwei DM-Nominierungen ein.

Der 60-Meter-Lauf blieb bis zum Schluss spannend, Nicole vom Hove lag bis zur Ziellinie knapp hinter der Läuferin aus Herzogenrath. Erst beim Zieleinlauf konnte sie sich an die Spitze setzen und mit unglaublich knappen 0,02 Sekunden Vorsprung ihre persönliche Bestzeit von 8,93 Sekunden laufen und den Wettkampf gewinnen.

Zwei persönliche Bestmarken

Auf der 200-Meter-Strecke übernahm die Velberterin recht schnell die Führung, die sie immer weiter ausbauen konnte und siegte schließlich souverän mit über einer Sekunde Vorsprung. Auch in dieser Disziplin lief sie ihre persönliche Bestzeit von 28,86 Sekunden.

Nicole vom Hove qualifizierte sich in beiden Disziplinen für die Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften im Februar dieses Jahres. Gelaufen wird wie im Vorjahr in Erfurt. Hier will sie an ihre starken Leistungen anknüpfen.