Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Basketball

Velberter SG beendet Hinrunde mit nur einer Niederlage

21.01.2015 | 10:19 Uhr
Velberter SG beendet Hinrunde mit nur einer Niederlage
Hannah Greshake gehörte in Brauweiler zur starken Velberter Centerriege, die mehr als die Hälfte aller Punkte des Oberliga-Zweiten erzielte.Foto: Uwe Möller

Brauweiler.   Mit einem deutlichen Sieg gegen den TuS Brauweiler haben die Oberliga-Basketballerinnen der Velberter SG die Hinrunde beendet. Sie festigten damit Platz zwei hinter Opladen.

TuS Brauweiler -
Velberter SG 45:67 (19:33)

VSG Baskets: Skotz, Greshake (9), Herzinger (14), Venghaus (6), Bogs (15), Schlüter (13), Pagidou (8), Rohleder (2)

Drei Abgänge, zwei Ausfälle – mit einem derart reduzierten Kader musste Valentino Jovanovik mit seinen Baskets beim Aufsteiger TuS Brauweiler antreten. Während Flügelspielerin Janine Baumgartner nun auf Weltreise ist und daher in der Rückrunde nicht mehr auflaufen kann, wechselten Melanie Edward und Kristina Spahn in die zweite Mannschaft und unterstützen nun die junge Bezirksliga-Reserve im Kampf gegen die Abstieg. Dazu fehlten Friederike Kögler und Sabine Asser gesundheitsbedingt.

Die große Qualität der Baskets in dieser Saison liegt aber darin, dass sie solche Ausfälle sehr gut verkraften und kompensieren können. So zeigte etwa Hannah Greshake unter den Körben eine gute Leistung, nachdem sie lange wegen einer Handverletzung gefehlt hatte. Sie gehörte damit in Brauweiler zu der starken VSG-Centerriege, die allein 37 der 67 Baskets-Punkte erzielte: Anna Schlüter spielte ein starkes erstes Viertel, Christina Bogs drehte im zweiten Viertel auf und avancierte schließlich mit 15 Zählern zur besten Punktesammlerin der Partie.

Nach dem neunten Sieg im zehnten Spiel halten die Baskets somit Anschluss an Tabellenführer Opladen, der bei gleicher Bilanz nur aufgrund des direkten Vergleichs vor den Velberterinnen rangiert. Läuft es weiter gut und behält die VSG ihre weiße Weste, dann steht am 1. März ein wahres Endspiel ins Haus: Denn dann kommt Spitzenreiter Opladen ins heimische Sportzentrum. Das Hinspiel entschieden die Rheinländerinnen ganz knapp mit nur vier Punkten Differenz für sich und brachten Velbert die bislang einzige Saisonniederlage bei. Ein Sieg mit fünf oder mehr Punkten könnte der VSG dann die Tabellenführung einbringen. Die nächste Partie für die Jovanovik-Truppe steht am 31. Januar an. Gegner dann sind die Düsseldorf Giants.

Niederlage für den BBC

Die Bezirksliga-Herren des BBC Heiligenhaus mussten bereits am Freitag einen Rückschlag hinnehmen. Der Tabellenzweite verlor bei der Reserve des WMTV Solingen und verlor dadurch weiter an Boden auf Tabellenführer Ronsdorf. Mit nun zwei Niederlagen auf dem Konto geht es für die Mannschaft von Trainer Valentino Jovanovik nun darum, die erste Verfolgerposition zu sichern. Die Chance dazu gibt es bereits am kommenden Sonntag. Dann geht es zum Start der Rückrunde im Sportzentrum Velbert gegen die Erstvertretung des WMTV Solingen. Beginn der Partie ist um 12 Uhr.

Sascha Döring

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
HSG Velbert/Heiligenhaus gegen HSG Gerresheim
Bildgalerie
Saisoneröffnung
Niederbergischer HC gegen HSG Velbert/Heiligenhaus II
Bildgalerie
Lokal-Derby
Abstieg verhindert
Bildgalerie
HC Velbert
SSVg Velbert  - SV Rödinghausen
Bildgalerie
Regionalliga
article
10256637
Velberter SG beendet Hinrunde mit nur einer Niederlage
Velberter SG beendet Hinrunde mit nur einer Niederlage
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/velbert-heiligenhaus-niederberg/velberter-sg-beendet-hinrunde-mit-nur-einer-niederlage-id10256637.html
2015-01-21 10:19
Velbert Heiligenhaus Niederberg