Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball

Velberter im Viertelfinale

14.10.2009 | 21:29 Uhr

Wuppertal/Velbert. Fußball NRW-Ligist SSVg Velbert hat mit dem 3:0-Sieg beim Cronenberger SC das Viertelfinale des Niederrheinpokals erreicht.

Cronenberger SC

SSVg Velbert

0:3 (0:1)

SSVg Velbert: Öztürk - Steegmann (60. Gensler), Winterpacht, Kohlhaas, Yesilmen - Zajas, Reucher, Levering, Janas (80. Lyttek) - Nigbur (83. Kaya), Aksoy.

Tore: 0:1 Nigbur (30.)., 0:2 Nigbur (73.), 0:3 Aksoy (82.).

Fußball-NRW-Ligist SSVg Velbert hat seine Pflichtaufgabe im DFB-Pokal auf Verbandesebene (Diebels-Niederrheinpokal) souverän gelöst. In der zweiten Runde setzten sich die Velberter beim Landesligisten Cronenberger SC ungefährdet mit 3:0 durch.

In der ersten Halbzeit hatten es die Gastgeber den Velbertern noch schwer gemacht. Sie verteidigten gut und waren mit ihren Kontern gefährlich. Doch Daniel Nigbur stellte mit seinem ersten Tor die Weichen auf Sieg. In der zweiten Hälfte ließ sich die SSVg dann nichts mehr vormachen. Nigbur mit seinem zweiten Treffer sowie sein Sturmpartner Tuncay Aksoy sorgten für den Endstand.

Im Viertelfinale hat die SSVg nun Heimrecht gegen den Essener Ligarivalen ETB Schwarz-Weiß. Allerdings steht zum angesetzten 21. November ein Meisterschaftsspiel gegen Siegen an. Die SSVg sucht nun nach einer Ausweich-Lösung.

Ulrich Tröster



Kommentare
Aus dem Ressort
SSVg Velbert in der zweiten Pokalrunde bei Viktoria Buchholz
Fußball
Die SSVg Velbert gewinnt in der ersten Runde des Niederrheinpokals mit 3:2 beim Landesligisten VfL Rhede. In der 2. Runde ist der Fußball-Oberligist beim Bezirksligist Viktoria Buchholz gefordert.
Für drei Neulinge zählt nur der Klassenerhalt
Tischtennis
Ronsdorf, Brühl sowie die Hessen aus Lampertheim schafften den Sprung aus der Oberliga in die Tischtennis-Regionalliga. Hier zählt für die Neulinge in erster Linie der Klassenerhalt. Teil zwei unseres WAZ-Regionalliga-Checks.
Bad Hamm auf den Favoritenschild gehoben
Tischtennis
Den Vorjahresfünften schätzt die Konkurrenz in der Tischtennis-Regionalliga ganz hoch ein. Auch Vizemeister Buschhausen, Neuling Bergneustadt II und ASV Wuppertal sind im Favoritenkreis. Teil eins des WAZ-Regionalliga-Checks.
Auf Holler von Stella Azzurra wartet keine leichte Aufgabe
Kreisliga B
Laut des Trainers sei es schwer, wegen des alten Platzes junge Talente zu finden. Dennoch glaubt Holler fest daran, dass die Mannschaft die Leistung des Vorjahres bestätigen kann
Tempomacher Christof Lange aus Niederberg gibt die Zeit vor
Portrait
Als Tempomacher beim Marathon gibt Christof Lange die Zeit vor. In dieser verantwortungsvollen Aufgabe garantiert der Läufer den Marathon-Teilnehmern unter vier Stunden ins Ziel zu kommen. Er selbst versucht immer seine Bestzeit zu knacken.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Boot-Camp
Bildgalerie
Nierbergischer HC