Titelverteidiger SSVg Velbert richtet Stadtmeisterschaft aus

Szene vom Finale der 37. Stadtmeisterschaft: Die SSVg (in blau) bezwang den TVD Velbert im ausverkauften Zitronenbunker mit 3:0.
Szene vom Finale der 37. Stadtmeisterschaft: Die SSVg (in blau) bezwang den TVD Velbert im ausverkauften Zitronenbunker mit 3:0.
Foto: H.W.Rieck
Was wir bereits wissen
Die 38. Auflage steigt der Velberter Hallenfußball-Stadtmeisterschaft steigt Ende Dezember unter der Regie der SSVg im Zitronenbunker.

Velbert..  Der Titelverteidiger ist auch der Gastgeber: Die SSVg Velbert richtet in diesem Jahr die Velberter Stadtmeisterschaft im Hallenfußball aus. Zur Jahreswende 2015/16 hatte sich die SSVg im Zitronenbunker den begehrten Hallenpokal erkämpft. Nun werden die Blauen das nächste Turnier Ende des Jahres als Ausrichter mit dem StadtSportbund Velbert über die Bühne bringen.

Ursprünglich sah der Plan einen anderen ausrichtenden Verein vor, der allerdings die Veranstaltung organisatorisch nicht stemmen konnte. Denn so lukrativ das Hallenfußball-Spektakel bei vollen Rängen auch sein kann — es muss mit einem erheblichen Aufwand vorbereitet und dann an vier heißen Turniertagen durchgezogen werden.

Die SSVg Velbert ist nun kurzfristig als Ausrichter eingesprungen. Das traditionsreiche Ereignis erlebt dann bereits seine 38. Auflage. Wie gehabt wird „zwischen den Jahren“, also kurz nach Weihnachten und kurz vor Silvester gespielt. Vom 27. bis zum 30. Dezember gibt es in der Sporthalle des Berufsschulzentrums an der Langenberger Straße — auch als Zitronenbunker bekannt — wieder Hallenfußball am Fließband. Die Auslosung der Gruppen ist für Dienstag, 8. November, geplant.

Hallenspektakel ist ein Muss für Fans

Oliver Kuhn, der 1. Vorsitzende der SSVg Velbert, zeigt sich bereits begeistert: „Wir freuen uns, in diesem Jahr Gastgeber für das Velberter Fußballpublikum zu sein. Die Stadtmeisterschaft hat eine lange Tradition in Velbert und ist ein absolutes Highlight im Kalender der Velberter Vereine. Als Velberter Fußballfan darf man sich diese Veranstaltung eigentlich nicht entgehen lassen.“

Im vergangenen Jahr hatte die SSVg mit ihrem Turniersieg die tolle Serie des Landesligisten SC Velbert, der zuvor dreimal in Folge den Pokal holen konnte, beendet. Im Finale wurde der Bezirksligist TVD Velbert mit 3:0 bezwungen.