TCL-Herren 60 bleiben sieglos

Langenberg..  Für die Herren 60 des TC Langenberg ist die Medensaison enttäuschend zu Ende gegangen. Das routinierte Tennis-Team blieb nämlich in diesem Meisterschafts-Sommer ohne Sieg. Vier Niederlagen in vier Spielen lautete die Bilanz — die das TCL-Team allerdings in der letzten Saisonpartie fast noch aufgebessert hätte. Denn im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten TC Blau-Weiß Bemberg hätten die Langenberger fast eine Überraschung geschafft. Bei der knappen 4:5-Niederlage hatte nicht viel zum ersten Sieg und damit zum versöhnlichen Saisonabschluss gefehlt.

Nach den Einzeln hatte es noch 3:3 gestanden. Detlef Miloszewski, der spielende Vorsitzende, holte einen klaren 6:2, 6:2-Sieg, Wolfgang Winking (6:3, 1:6, 10:7) und Rüdiger Kaus (2:6, 6:3, 11:9) gewannen ihre Spiele im Tiebreak. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Auch hier konnten die Langenberger durch das Duo Kaus/Miloszewski mit einem zwei-Satz-Erfolg punkten, die anderen beide Doppelpartien gingen allerdings jeweils in zwei Sätzen verloren, so dass die Herren 60 des TC Langenberg die Saison in der Bezirksklasse A, Gruppe A, auf dem fünften und letzten Tabellenplatz beenden müssen.