SV Union Velbert streben erneut die Top Fünf an

Velbert..  Die Gegner des SV Union Velbert in der Tischtennis-Regionalliga West der Herren für die Spielzeit 2015/16 stehen fest. Die Relegationsrunde wurde kurzfristig abgesagt.

Der TTC Lampertheim, der ASV Einigkeit Süchteln und die TG 1953 Langenselbold können in der neuen Saison allesamt in der Regionalliga antreten. Da mit Meister TTC GW Bad Hamm und TTC Schwalbe Bergneustadt II gleich zwei Mannschaften in die 3. Bundesliga Nord aufrücken und von dort keine Absteiger zu verzeichnen sind, gibt es nun fünf Aufsteiger. Außerdem mit dabei sind die Oberligameister SSV Germania Wuppertal, TTC Rot-Gold Porz und TG 1860 Obertshausen. Nach dem Rückzug des ASV Wuppertal bleibt der SC Bayer 05 Uerdingen nun doch weiter in der Regionalliga.

Für den SV Union Velbert treten mit Adrean Dodean, Tomas Janasek, Jiri Kroulik, Marvin Dietz, Karl Walter und Robert Krzywkowski die bewährten Spieler der letzten Jahre an. Die Unioner haben sich vorgenommen, wieder einen Platz unter den besten Fünf zu erreichen.