Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fußball

SSVg wandert von der Sonnenblume auf den Berg

03.07.2009 | 17:33 Uhr

Velberter NRW-Ligist beginnt am Sonntag mit der Saisonvorbereitung.

Velbert. Während die Kinder in die Ferien starten ist für die Fußballer die Sommerpause schon beendet. Etliche Vereine steigen wieder ins Trainig ein. Am Sonntag lässt auch NRW-Ligist SSVg Velbert wieder den Ball rollen und beginnt die fünfwöchige Vorbereitung auf die neue NRW-Ligasaison.

Trainer Marek Lesniak hat das Team, die Betreuer und den Vorstand um 10 Uhr zum Frühstück in den Clubraum im Stadion Sonnenblume eingeladen. Anschließend wandert die Mannschaft von der Blume zum Berg, gegen 11.30 Uhr leitet Lesniak die erste Trainingseinheitauf der Sportanlage „Am Berg”. Dort und in den „heimischen Wäldern" werden die Spieler zunächst auch schwitzen, denn bis zum 17. Juli ist der Rasen im Stadion Sonnenblume noch gesperrt.

Bis auf Urlauber Michael „Gypsy” Bestler und Tuncay Aksoy, der noch seine Meniskus-Operation auskuriert und erst in gut einer Woche ins Training einsteigen wird, sind bereits alle Spieler dabei, auch die Neuen Andre Badur, Niklas Stegmann und David Zajas. Eine vierte Neuverpflichtung kommt hinzu: Die Velberter haben Hikmet Öztürk geholt. Der 26jährige Türke, der in Castrop-Rauxel wohnt, ist für die Position des zweiten Torwarts vorgesehen.

Bestler und Aksoy noch nicht dabei.

Er war zuletzt für den Ligarivalen SV Schermbeck und davor beim Westfalenligisten Germania Gladbeck aktiv. Öztürk wird bereits am Sonntag zum Start der Vorbereitung zum Kader stoßen.

Weiter bei der SSVg fithalten wird sich der zur Zeit vertragslose Keeper Jürgen Waniek, er nimmt an den Einheiten mit Torwarttrainer Oliver Honée teil.

Aus dem Nachwuchskader der zweiten Mannschaft werden Marc Hammermeister, Ali Al-Shair, Adrian Jeglorz und Alexander Radowski sowie aus der U19 Massimo Mondello die Vorbereitung unter Marke Lesiniak mitmachen.

Nicht mehr dabei ist hingegen Offensivspieler Luciano Velardi (siehe Info-Kasten), dessen Vertrag in der letzten Woche einvernehmlich aufgelöst wurde.

Ulrich Tröster


Kommentare
Aus dem Ressort
Heimpremiere für SSVg Velbert gegen Wuppertal
Fußball
Der Spielplan für die Fußball-Oberliga beschert den Velbertern einen frühen Knaller. Die SSVg empfängt bereits am 2. Spieltag den bergischen Nachbarn zum Topspiel. Zum Auftakt treten die Velberter am 10. August beim VfB Homberg an.
Holland muss für einen Stern nach Mercedes gehen
Fußball
Stimmen aus der Velberter Szene vor dem großen WM-Finale am Sonntag zwischen Deutschland und Argentinien. Dem DFB-Team wird die große Wurf zugetraut, wenngleich die Partie schwieriger als gegen Brasilien werden dürfte.
Tanz der Pferde hat beim ZRFV Tradition
Reitsport
Großereignis auf der Reitanlage am Balkhauser Weg: Die Nierenhofer Dressurtage locken wieder über 200 Teilnehmer an. Beim Turnier des ZRFV messen sich Lokalmatadoren mit nationalen Assen.
Christopher Mies holt mit seinem Porsche Platz zwei
Motorsport
Auf dem Nürburgring gewinnt er mit seinen Teamkollegen beim 54. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen auch die Klasse CUP2. Der Rennfahrer ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden
Laura Kampmann fährt auch ohne Boot zur WM
Rudern
Beim Unwetter wurde das Hochleistungsmodell zerstört. Durch eine Renngemeinschaft und enormen Willen konnte sich die Langenbergerin im Zweier und Vierer durchsetzen und sich so für die U19-Weltmeisterschaften qualifizieren
Umfrage
Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

 
Fotos und Videos
Damen Hockey Regionalliga
Bildgalerie
Abstieg
SSVG Velbert A-Jugend
Bildgalerie
Niederrheinliga