Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Fußball

SSVg wandert von der Sonnenblume auf den Berg

03.07.2009 | 17:33 Uhr

Velberter NRW-Ligist beginnt am Sonntag mit der Saisonvorbereitung.

Velbert. Während die Kinder in die Ferien starten ist für die Fußballer die Sommerpause schon beendet. Etliche Vereine steigen wieder ins Trainig ein. Am Sonntag lässt auch NRW-Ligist SSVg Velbert wieder den Ball rollen und beginnt die fünfwöchige Vorbereitung auf die neue NRW-Ligasaison.

Trainer Marek Lesniak hat das Team, die Betreuer und den Vorstand um 10 Uhr zum Frühstück in den Clubraum im Stadion Sonnenblume eingeladen. Anschließend wandert die Mannschaft von der Blume zum Berg, gegen 11.30 Uhr leitet Lesniak die erste Trainingseinheitauf der Sportanlage „Am Berg”. Dort und in den „heimischen Wäldern" werden die Spieler zunächst auch schwitzen, denn bis zum 17. Juli ist der Rasen im Stadion Sonnenblume noch gesperrt.

Bis auf Urlauber Michael „Gypsy” Bestler und Tuncay Aksoy, der noch seine Meniskus-Operation auskuriert und erst in gut einer Woche ins Training einsteigen wird, sind bereits alle Spieler dabei, auch die Neuen Andre Badur, Niklas Stegmann und David Zajas. Eine vierte Neuverpflichtung kommt hinzu: Die Velberter haben Hikmet Öztürk geholt. Der 26jährige Türke, der in Castrop-Rauxel wohnt, ist für die Position des zweiten Torwarts vorgesehen.

Bestler und Aksoy noch nicht dabei.

Er war zuletzt für den Ligarivalen SV Schermbeck und davor beim Westfalenligisten Germania Gladbeck aktiv. Öztürk wird bereits am Sonntag zum Start der Vorbereitung zum Kader stoßen.

Weiter bei der SSVg fithalten wird sich der zur Zeit vertragslose Keeper Jürgen Waniek, er nimmt an den Einheiten mit Torwarttrainer Oliver Honée teil.

Aus dem Nachwuchskader der zweiten Mannschaft werden Marc Hammermeister, Ali Al-Shair, Adrian Jeglorz und Alexander Radowski sowie aus der U19 Massimo Mondello die Vorbereitung unter Marke Lesiniak mitmachen.

Nicht mehr dabei ist hingegen Offensivspieler Luciano Velardi (siehe Info-Kasten), dessen Vertrag in der letzten Woche einvernehmlich aufgelöst wurde.

Ulrich Tröster



Kommentare
Aus dem Ressort
SSVg Velbert steht gegen den ETB unter Zugzwang
Fußball
In der Fußball-Oberliga wird dasWiedersehen in schwarz-weiß-blau gefeiert. Die SSVg Velbert empfängt nach über zwei Jahren Pause wieder den ETB zum Nachbarschaftsderby. Die Velberter stehen nach zwei Niederlagen unter Zugzwang.
SC Velbert bei Ex-Oberligist Uedesheim gefordert
Fußball
In der Fußball-Landesliga steht der SC Velbert vor dem ersten Auswärtsspiel. Beim früheren Oberligisten SV Uedesheim wollen die Clubberer ihre gute Form aus dem Auftaktspiel, das sie 3:0 gegen Benrath gewonnen haben, bestätigen.
Union Velbert setzt schweres Auftakt-Programm fort
Fußball
Im ersten Auswärtsspiel der Saison geht es am Sonntag für den Fußball-Landesligisten Union Velbert zum Aufstiegskandidaten FC Remscheid. Das zweite ganz schwere Spiel der jungen Saison.
Heiligenhauser Kugelkünstler wieder an der Bahn
Sportkegeln
Die Sportkegel-Asse vom SK Heiligenhaus startet am Sonntag in die neue Bundesliga-Saison.Der SK Münstermaifeld ist zu Gast. Das SKH-Team strebt unter die besten vier.
Aufstieg nicht ausgeschlossen
Tischtennis
Gleich drei niederbergische Tischtennis-Teams gehen in der neuen Saison in der Bezirksliga an den Start.Der TTC Heiligenhaus und Ex-Landesligist TTC Velbert peilen dabei ehrgeizige Ziele an
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
SC Velbert - Vfl Benrath
Bildgalerie
Saisonpremiere
Boot-Camp
Bildgalerie
Nierbergischer HC