SSVg verpflichtet Winking und Rodríguez Díaz

Foto: Sergej Lepke
Was wir bereits wissen
Innenverteidiger und Stürmer waren Wunschkandidaten der Verantwortlichen

Velbert..  Die SSVg Velbert macht bei der Kaderplanung für die kommende Saison weiterhin Nägel mit Köpfen. Am Mittwoch gab der Regionalliga-Aufsteiger die Transfers von Tim Winking und Diego Rodríguez Díaz bekannt. Beide Akteure unterschreiben bis zum 30. Juni 2016 bei den Blauen und haben die Option auf eine weitere Saison. Vorsitzender Oliver Kuhn und Trainer André Pawlak zeigten sich zufrieden mit den Neuverpflichtungen.

Pawlak und Kuhn zufrieden

„Ich freue mich, dass es mit der Verpflichtung der beiden Spieler geklappt hat. Sie werden unseren Kader mit Sicherheit verstärken, so dass wir auch in der Regionalliga eine schlagkräftige Truppe aufbieten können“, kommentierte Oliver Kuhn die Transfers.

Tim Winking wechselt vom Oberliga-Konkurrenten 1. FC Bocholt nach Velbert. Der 21-jährige Innenverteidiger erzielte in dieser Saison in 29 Spielen bisher vier Tore, zwei davon im Hinspiel gegen seinen künftigen Arbeitgeber. Winking stammt aus der Jugend von Preußen Münster, kickte anschließend für den VfL Rhede und die Reserve des VfL Bochum. In Bocholt gehörte er als Kapitän zu den Leistungsträgern. „Mit Tim Winking konnten wir einen sehr talentierten und begehrten Defensivspieler verpflichten, der trotz seines jungen Alters schon über viel Erfahrung im Seniorenbereich verfügt. Tim ist mit seiner Entwicklung sicherlich noch nicht am Ende“, zeigte sich Trainer André Pawlak begeistert von seinem Neuzugang.

Was lange währt wird endlich gut

Schon länger auf dem Radar hatte Pawlak den zweiten Neuzugang der SSVg: „Diego kenne ich schon seit der U15, aber irgendwie hat es bisher nicht mit einer Zusammenarbeit geklappt. Umso glücklicher bin ich, das er ab nächster Saison eine weitere starke Alternative in unserem Offensivspiel darstellt. Er hat bei seinen bisherigen Stationen im Seniorenbereich gezeigt, dass er in der Lage ist, torgefährlich und mannschaftsdienlich zu sein.“

Rodríguez Díaz wechselt vom SV Meppen in die Christopeit Sportarena. Der 22-jährige Spanier traf in der laufenden Saison in der Regionalliga Nord in 25 Spielen sieben Mal ins gegnerische Tor. In der Jugend spielte der Stürmer für den VfL Bochum und die SG Wattenscheid und ging im Anschluss für den SC Wiedenbrück und die U23 von Fortuna Düsseldorf in der Regionalliga West auf Torejagd.