SSVg Velbert: Trisic und Andersen verlängern

Zwei, die hinten den Laden dicht halten. Innenverteidiger Niklas Andersen (li.) und Torhüter Philipp Springer. Beide haben ihre Verträge verlängert, ebenso Trisic, Hagemann, Tumanan und Mondello.
Zwei, die hinten den Laden dicht halten. Innenverteidiger Niklas Andersen (li.) und Torhüter Philipp Springer. Beide haben ihre Verträge verlängert, ebenso Trisic, Hagemann, Tumanan und Mondello.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Fußball-Oberligist SSVg Velbert hat die Verträge mit zwei weiteren Stammspielern verlängert. Milko Trisic und Abwehrspieler unterschrieben bis 2016.

Velbert..  Fußball-Oberligist SSVg Velbert treibt die Personalplanungen für die kommende Saison voran. In den vergangenen Wochen wurden die Verträge von sechs Leistungsträgern verlängert. Das halbe Dutzend machen gerade Stürmer Milko Trisic und Abwehrspieler Niklas Andersen voll.

Beide kamen zu Saisonbeginn von der SG Wattenscheid 09. Andersen, Sohn des früheren Bundesliga-Torschützenkönigs Jörn, hat maßgeblich dazu beigetragen, die Probleme der SSVg aus Regionalliga-Zeiten in der Innenverteidigung zu beheben. Beständig und zuverlässig zählt er zu den besten Spielern.

Milko Trisic hat derweil zur Belebung des Angriffs beigetragen. Zuletzt hatte er etwas Pech. Gerade war er so richtig in Schwung gekommen, da verletzte er sich. In Kürze müsste er aber wieder fit sein.

Fan-Bus nach Nievenheim

Die guten SSVg-Leistungen der letzten Monate haben das Fan-Interesse wieder angefacht. Deshalb setzt der Verein für das Auswärtsspiel am kommenden Sonntag in Nievenheim einen Bus ein. Treffpunkt ist um 13 Uhr vor der Christopeit-Sport-Arena. Kosten: 9 Euro. Info und Anmeldung beim Fan-Beauftragten Michael Kimmeskamp
01525/ 38 99 206.