SC-Reserve siegt sicher

Velbert.. SC Velbert II -
SCB Neandertal 4:1 (2:1)

SC II: Schäfer, Rec, Ajro (61. Osman), Lorjan (64. Rexhepi), Termine, Spazier, Wosnitzka, Schwarz (79. Grammatikas), Stasun,
Ruffert, Garweg
Tore: 0:1 (9.), 1:1 Ruffert (12.), 2:1 Lorjan (21.), 3:1 Ruffert (49.), 4:1 Ruffert (81./Strafstoß)

„Es war schon zu erkennen, dass es für beide Mannschaften eigentlich um nichts mehr geht“, gab Christos Grammatikas, Trainer der Zweitvertretung des SC Velbert, nach dem 4:1 Sieg gegen den SCB Neandertal ehrlich zu. Zunächst gingen die bereits seit Wochen als Absteiger feststehenden Mettmanner früh mit 1:0 in Führung, als die Clubberer bei einem Eckball unaufmerksam waren.

In der Folge setzte sich dann aber doch die bessere Spielanlage und die größere läuferische Bereitschaft der Velberter durch, die die Partie noch vor der Pause durch einen Kopfball von Martin Ruffert und eine schöne Einzelaktion von Imeri Lorjan zum 2:1 Halbzeitstand drehten. Nach einer Stunde erhöhte Martin Ruffert mit einem abgefälschten Schuss auf 3:1 und per verwandeltem Strafstoß (nach einem Foul an Enis Osman) krönte er seine starke Leistung mit seinem dritten Treffer. „Am Ende hätte das Ergebnis sogar noch höher ausfallen können oder vielleicht sogar müssen, aber ich bin auch so zufrieden“, sagte der SC-Coach.