Ralf vom Dorp verlängert beim SC Velbert

Trainer Ralf vom Dorp, hier nach dem Sieg bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft, verlängert für eine weitere Saison beim SC Velbert.
Trainer Ralf vom Dorp, hier nach dem Sieg bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft, verlängert für eine weitere Saison beim SC Velbert.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Trainer Ralf vom Dorp verlängert für eine weitere Saison beim SC Velbert. Der Landesligist testet am Dienstag am Böttinger-Platz gegen den Oberligisten Ratingen.

Velbert.. Bald hat er das Jahrzehnt geschafft. Ralf vom Dorp, Trainer des Fußball-Landesligisten SC Velbert, hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Damit wird er demnächst seine neunte Saison beim Club in Angriff nehmen.

Vom Dorp hatte den Club aus der Bezirks- in die Landesliga geführt. Zur Winterpause steht das Team hier auf dem ersten Platz und hat zudem gerade zum dritten Mal in Folge die Hallenstadtmeisterschaft gewonnen. „Unabhängig davon, ob Aufstieg oder nicht, setzen wir damit weiterhin auf Kontinuität — das hat den Club bislang immer ausgezeichnet“, betont Pressesprecher Jörg Scalet. Das Team hat bereits die Vorbereitung auf die Rückrunde aufgenommen, am heutigen Dienstag soll das erste Testspiel steigen: Um 19.30 Uhr wird Oberligist Ratingen 04/19 am Böttinger-Platz erwartet — gleich ein Härtetest.

Auch die Reserve, die in der Bezirksliga spielt, hat die Weihnachtspause hinter sich. Das Team von Trainer Sascha Behnke bestritt bereits zwei Testpartien, nach einer Niederlage beim TuS Hattingen gab es nur zwei Tage später einen 4:1-Erfolg über den VfL Kupferdreh.

Das Kreisliga-Team der Clubberer ist ebenfalls wieder im Einsatz und plant für kommenden Sonntag einen Test mit Derby-Charakter gegen den Nachbarn Union. Allerdings muss, so hat das jüngste Wochenende gezeigt, das Wetter mitspielen. Das gilt auch für die B-Junioren, die dem für Samstag angesetzten Niederrheinpokal-Schlager gegen Bundesligist Borussia Mönchengladbach entgegen fiebern.