Peter Höpner ist neuer Vereinsmeister

Velbert..  Der BGS Hardenberg-Pötter hat auf seiner Heimanlage am Schloss Hardenberg seine Vereinsmeister gesucht. Bei herbstlichen Temperaturen spielten insgesamt 19 Teilnehmer über vier Runden um den Titel. Darunter waren auch Gastspieler vom MGC Eupen aus Belgien, mit dem die Hardenberger schon seit vielen Jahren eine Vereinsfreundschaft pflegen.

Auf der Anlage entwickelte sich schnell ein spannender Dreikampf, den Pascal Hansen mit einem Schlag Vorsprung auf seine Verfolger Peter Höpner und Marc Bläsing nach zwei Runden anführte. In der dritten Runde fiel dann die Entscheidung: Höpner übernahm mit 23 Schlägen die Spitze, während Hansen (27) und Bläsing (24) zurückfielen. Mit insgesamt 88 Schlägen sicherte sich Peter Höpner letztlich auch den Vereinstitel vor Marc Bläsing (90).

In diesem Jahr wurde die Kategorie Jugend/Schüler erstmalig separat gewertet. Justin Hildebrandt wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit runden 100 Schlägen. Auch die drei anderen Teilnehmer Dominik Weihs, H. Paul Bremer und Leon Bläsing spielten ein solides Turnier und überzeugten.