NHC-Damen schaffen den Klassenerhalt

Neuss..  Die erste Damenmannschaft des Niederbergischen HC musste am 19. Spieltag beim Tabellenletzten Neusser HV II antreten. Die Niederbergerinnen unterlagen letztendlich, konnten sich aber über den vorzeitigen Klassenerhalt freuen.

Trainerin Vera Schmolke stand vor dem Spiel in Neuss vor einer schwierigen Aufgabe. Unter der Woche hatte ihre Mannschaft eine Grippewelle erreicht, was die NHC-Trainerin zu einigen Wechseln zwang. Die Begegnung begann sehr schleppend. Beide Mannschaften taten sich in der Spieleröffnung schwer, doch die Gastgeberinnen fanden schließlich besser ins Spiel. Den Niederbergerinnen fehlte es an Kreativität und einige technische Fehler führten zu Tempogegenstößen der Gegnerinnen. In der zweiten Hälfte keimte auf Seiten des NHC noch einmal Hoffnung auf. Die Niederbergerinnen harmonierten deutlich besser und kämpften sich auf 10:13 heran. Letztendlich führten mehrere kleine Fehler aber dazu, dass die Neusserinnen den Sack zu machen und sich mit 25:17 durchsetzen konnten.

Trotz der Niederlage steht für die NHC-Damen drei Spieltage vor dem Saisonende der Verbleib in der Verbandsliga fest. Sie befinden sich derzeit sieben Punkte vor der Abstiegszone und können somit rechnerisch nicht mehr absteigen.