Neue Farben zum neuen Jahr bei der LSG

Stolz präsentierten die erfolgreichen Prüflinge ihre Urkunden und ihre neuen Gurte.
Stolz präsentierten die erfolgreichen Prüflinge ihre Urkunden und ihre neuen Gurte.
Foto: LSG
Was wir bereits wissen
Langenberger Kampfkünstler bestehen die Gurt-Prüfungen von weiß bis rotschwarz.

Langenberg.. Neues Jahr, neue Farben. Zum Jahreswechsel wurde für alle Kampfsportlerinnen und Kampfsportler des LSG Taekwondo Teams die Kup-Prüfung abgenommen. Vom Weißgurt bis zum Rotschwarz-Gurt konnten die Teilnehmer ihre Prüfung unter den Augen des erfahrenen Prüfers Thomas Schneider aus Viersen (Lehrreferent der NWTU), Träger des 7. Dans, ablegen.

„Aufgeregt, aber gut vorbereitet“, so Trainerin und Abteilungsleiterin Melanie Colak, starteten die Nachwuchssportler der Langenberger in den langen Prüfungstag.

Alle 22 Prüflinge haben bestanden

Am Ende stand ein beachtlicher Erfolg: Alle 22 Teilnehmer bestanden ihre Prüfungen, so dass am Ende alle jungen Kampfsportler glücklich ihre neuen Gürtel und Urkunden in Empfang nehmen. Prüfungsbeste wurde die 9-jährige Aylin Colak.
Bei den Kup-Abnahmen ergaben sich die folgenden Gradierungen:
Gelb-Gurt: Daniel Hurek, Jason Geyik, Azad Yalcin, Dezenisa Hukic,
Lily Engelhardt.
Gelb-Grün-Gurt: Aurora Idziak, Baris Pazar, Jonathan Pauly, Mariella Karamarinov, Karen Aguilera.
Grün-Gurt: Nayan Can Colak.
Grün-Blau-Gurt: Dilara Arslan, Joshua Pauly, Denise Heckmann, Melina Heckmann, Xenia Rimbach.
Blau-Gurt: Calvin Altus, Carmela Calderoni, Aylin Colak,
Ceyda Arslan.
Alissa Velicanin.
Kim Retter.
Infos zum Taekwondo-Team
der Langenberger SG gibt es auf der Vereinshomepage im Netz unter:
lsg-langenberg.de