NBV schlägt auch Hilden

Hilden..  Beim vorletzten Saisonspiel überzeugten die ersten NBV-Herren in der Bezirksliga aufs Neue. Beim Auswärtsspiel gegen Stadtwald Hilden legte man bereits in den Einzeln den Grundstein zum Sieg.

Sowohl Cheftrainer und Spieler Mark Joachim als auch Co-Trainer Alan Adair und Oliver Bodenröder siegten in jeweils zwei Sätzen. Nur Nick Franke benötigte drei Sätze, bewies aber wieder einmal Nervenstärke und setzte sich schließlich durch. Da die Velberter durch ihre 4:0-Führung bereits uneinholbar vorne lagen, wurden die Doppel ohne Spiel mit 1:1 gewertet. Die Velberter beendeten das Auswärtsspiel also mit einem souveränen 5:1-Sieg.

Aktuell führen die Velberter die Tabelle an, haben aber ein Spiel Vorsprung gegenüber Grün Weiß Langenfeld, dem einzigen Gegner in dieser Saison, gegen den sie eine Niederlage hinnehmen mussten.

Ihr letztes Spiel der Saison bestreitet die erste Herrenmannschaft des NBV am 21. Februar vor heimischem Publikum. Die Reserve kann sich schon am kommenden Samstag den Bezirkstitel sichern.