Kampf um die Niederrheinliga

Velbert..  Am Wochenende starten die Fußball-Talente der SSVg Velbert und des SC Velbert in die Qualifikationsrunde zur Niederrheinliga.

SSVg A-Junioren – FC Büderich

Die abgelaufene Saison in der Niederrheinliga beendete das Team von Ralf Zistler auf dem achten Rang. Folglich müssen sich die Blauen durch die Qualifikationsrunde quälen. Gegner sind neben dem FC Büderich auch der PSV Wesel Lackhausen und die SG Neukirchen-Hülchrath. Nach drei Spieltagen hat nur der Gruppenerste das Ticket für die kommende Spielzeit in der Niederrheinliga sicher.
Fort. Düsseldorf U16 – SC B-Junioren
Nach dem ersten Platz in der Leistungsklasse kämpfen die B-Junioren des Clubs in einer Vierergruppe nun um den Aufstieg in die Niederrheinliga. Erster Gegner ist am Sonntag (16 Uhr) die U16 der Fortuna aus Düsseldorf. Danach treffen die Velberter noch auf den SV 19 Straelen und den VfL Rhede. Der Spitzenreiter qualifiziert sich direkt.


SC C-Junioren – Ayyildiz Remscheid
Der siebte Platz in der Niederrheinliga bedeutet für die C-Junioren des SC Velbert ebenfalls den Gang in die Quali-Runde. Die Elf von Andre Adomat bekommt es am ersten Spieltag mit Ayyildiz Remscheid zu tun und will den Heimvorteil nutzen. Die ersten beiden Mannschaften der Vierergruppe spielen auch in der kommenden Saison sicher in der Niederrheinliga. Weitere Gegner der Club-Talente sind der SV Rosellen und der TV Voerde.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE