Im Duell mit der Schachuhr

Velbert..  Mit König und Bauern gegen den Gegner und vor allem gegen den Sekundenzeiger. Am Dienstag, 25. Oktober, findet im Vereinsheim der Velberter Schachgesellschaft die letzte Runde der diesjährigen Velberter Schnellschachmeisterschaft statt.

Teilnehmeberechtigt ist jeder Velberter Bürger oder jedes Mitglied der drei Velberter Schachvereine Velberter Schachgesellschaft 1923, Schachfreunde Neviges 1960 und MTV Langenberg 1882. Gespielt werden fünf Runden nach dem Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten pro Spieler und Partie . Die Velberter Schnellschachmeisterschaft wird in fünf Runden ausgetragen, die besten vier Turniere gehen in die Gesamtwertung ein.

Eine Voranmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Das Vereinslokal der Velberter Schachgesellschaft befindet sich am Günter-Kratz-Weg 5. Beginn am kommenden Dienstag ist um 20 Uhr.