HSG und NHC wollen Serien fortsetzen

Niederberg..  Für die Landesliga-Herren des Niederbergischen HC und der HSG Velbert/Heiligenhaus stehen im zweiten Spiel der Rückrunde Auswärtsspiele auf dem Programm. Beide Teams könnten ihre Siegesserien von vier (HSG) beziehungsweise sieben (NHC) erfolgreichen Spielen in Folge weiter ausbauen.

Mit 25 Punkten aus 14 Spielen rangieren die ersten Herren der HSG auf dem zweiten Platz in Landesliga-Gruppe 4. Zum Rückrundenauftakt gelang den Adlern ein knapper Sieg – der fünfte Sieg in Serie soll heute folgen. Auf dem Programm steht ein Gastspiel beim Tabellenvierten HSG Rade/Herbeck – 16 Punkte. Das Hinspiel konnte die HSG Velbert/Heiligenhaus für sich entscheiden. Anwurf ist um 19 Uhr.

Die erste Herren-Garde des Niederbergischen HC konnte sich zuletzt eine komfortable Ausgangslage für die Rückrunde in der Landesliga-Gruppe 2 erspielen. Mit 26 Punkten aus 14 Spielen hat der Tabellenzweite aus Niederberg sechs Punkte Vorsprung auf seine Verfolger und befindet sich mit nur einem Punkt Rückstand auf Tabellenführer DJK Unitas Haan II in Schlagdistanz. Mit sieben Siegen in Folge im Gepäck gastiert der NHC heute um 19 Uhr beim ATV Hückeswagen, der momentan im Mittelfeld der Tabelle rangiert.

Ohne Frage geht das Team von Trainer Müller mit sehr guten Siegchancen in die Partie und will den Hinrunden-Erfolg wiederholen