Grundschulen suchen ihren Meister

Velbert..  Vor einem knappen Jahr feierte die Velberter Stadtmeisterschaft der Grundschulen im Fußball ihr 15. Jubiläum. Am Donnerstag jähren sich die Festspiele der Nachwuchskicker nun bereits zum 16. Mal. Auch in diesem Jahr wird das Turnier auf der Sportanlage Von Böttinger ausgetragen und der Veranstalter ist wie immer der StadtSportBund Velbert in Verbindung mit dem Ausschuss für Schulsport im Kreis Mettmann.

25 Mannschaften gehen an den Start

Im Vergleich zum Vorjahr gehen mit 25 Teams eine Mannschaft weniger an den Start. Das große Vergnügen, welches die Kinder auch in diesem Jahr haben werden, wird diese Tatsache aber nicht schmälern können.

Gestartet wird die Veranstaltung mit der Eröffnung und der Begrüßung der Teilnehmer durch Bürgermeister und Schirmherr Dirk Lukrafka um 9.15 Uhr. Der erste Anpfiff zu den Vorrundenpartien soll plangemäß um 9.30 Uhr erfolgen. Nach Abschluss der Qualifikationsrunden werden ab 12.45 Uhr die Endrundenspiele bis hin zum Finale ausgetragen. Diese werden voraussichtlich bis 14.30 Uhr dauern. Anschließend folgt, wie üblich, die Siegerehrung und die Übergabe der Siegertrophäen.

Bei den Jungen konnte im Vorjahr die Evangelische Grundschule Neviges vor der Gerhart-Hauptmann-Schule, die bei den Mädchen Dritter wurde, und der Albert-Schweitzer-Schule gewinnen. Bei den Mädchen triumphierte die Grundschule Tönisheide vor den Kickerinnen der Grundschule Am Baum.