Ex-Bundesligist RWO kommt zum SC Velbert

Dominik Reinert (Nr. 24) und die Oberhausener, hier im Pokalfinale gegen RW Essen, kommen am 18. August zur Saisoneröffnung des SC Velbert.
Dominik Reinert (Nr. 24) und die Oberhausener, hier im Pokalfinale gegen RW Essen, kommen am 18. August zur Saisoneröffnung des SC Velbert.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Saison-Vorbereitung beim SC Velbert nimmt Fahrt auf. Höhepunkt ist der 18. Juli, wenn RW Oberhausen bei einem Testspiel gastiert.

Velbert.. Bei den Fußballern des SC Velbert ist die Vorbereitung auf die neue Saison angelaufen. Die Seniorenteams sind seit knapp einer Woche im Training, am kommenden Sonntag steht nach den ersten Einlauf-Übungen für alle drei Mannschaften die erste Praxis-Prüfung in Form von Testspielen auf dem Plan. Die erste Mannschaft der Clubberer, das von Ralf vom Dorp trainierte Landesliga-Team, erwartet um 15 Uhr am Böttinger-Platz den SV Höntrop. Die Wattenscheider waren bis vor ein paar Wochen ebenfalls Landesligist, sind jedoch in die Bezirksliga abgestiegen. Für den Auftakt aber sicher ein passender Gegner.

Sonntag kommt der SV Höntrop

„Es werden auch noch nicht alle Stammspieler bei uns dabei sein“, sagt vom Dorp. Wichtig sei die Partie, um allmählich in den Rhythmus zu kommen und den neuen Spielern Einsatzzeiten zu gewähren. Bereits in einer Woche folgt schon der Höhepunkt der Saisonvorbereitung: Am 18. Juli bittet der SC wie gewohnt zur offiziellen Präsentation für erste, zweite und dritte Mannschaft — alle drei Team präsentieren sich dann auch in Aktion, wobei die Landesliga-Mannschaft hohen Besuch erwartet. Sie empfängt um 16 Uhr den Regionalligisten Rot-Weiss Oberhausen zu einem Testspiel. Der frühere Bundesligist und Traditionsverein bringt sicher etwas Glanz in die Hütte am Böttinger-Platz. In der abgelaufenen Saison hatte RWO im Endspiel des Niederrheinpokals erst im Elfmeterschießen gegen RW Essen das Nachsehen. In der Meisterschaft landeten die Kleeblätter auf dem vierten Platz.

Zurück zum kommenden Sonntag: Auch die Bezirksliga-Mannschaft der Clubberer wird dann ihr erstes Testspiel bestreiten. Unter dem neuen Trainer Christian Czjaka geht es zunächst nach Essen, um 13 Uhr steht ein Spiel bei der Reserve des Oberligisten SV Schonnebeck auf dem Plan.

Die dritte Mannschaft des SC, die gerade aus der A-Liga abgestiegen ist, misst sich zum Auftakt in einem kleinen Velberter Derby mit der dritten Mannschaft des TVD. Anstoß ist um 13 Uhr auf der Böttinger-Anlage.

Saisonpräsentation für alle Teams

Selbstredend werden auch die „zweite“ und Dritte“ der Clubberer in der Woche darauf bei der Saison-Präsentation vorgestellt. Auch sie bekommen Gelegenheit, sich den heimischen Zuschauer in Aktion zu zeigen. Die Bezirksliga-Mannschaft wird am 18. August um 13 Uhr gegen die DJK Winfried Kray auflaufen, um 13.30 Uhr spielt zudem die Dritte gegen SV Herbede III.