Die Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen

Velbert..  Eine Vorbereitung zum Vergessen erleben derzeit die Frauen der SSVg Velbert 02. Die Landesliga-Kickerinnen stehen seit Monaten ohne Trainer da, an geregeltes Training ist nicht zu denken. Christian Köppen, Mitglied des Verwaltungsrats, ist auf der fieberhaften Suche nach einer Lösung.

„Da kann man besser die richtigen Lottozahlen suchen“, beschreibt Köppen die schwierige Fahndung nach einem neuen Übungsleiter. Zu Beginn der Landesliga-Saison bekleidete Denis Gülsoy dieses Amt. Im November einigten sich Verein und Trainer allerdings auf eine Auflösung des Vertrages. Die Ergebnisse stimmten nicht, Unzufriedenheit machte sich bei Trainer und Team breit. Nachdem Giovanni Fede als Interimstrainer übernahm, stand zuletzt Wolfram Walter, Vater von SSVg-Spielerin Sara Walter, an der Seitenlinie – keine Dauerlösung.

Derzeit bereiten sich die Frauen alleine auf die schwierige Mission Klassenerhalt in der Rückrunde vor – sofern es das Wetter zulässt. „Das ist ein Teufelskreis. Ohne Trainer kommen immer weniger Spielerinnen zum Training“, erklärt Köppen. Ein aussichtreicher Kandidat musste Anfang des Jahres aus beruflichen Gründen einen Rückzieher machen. Interessierte Trainer können sich gerne telefonisch bei Christian Köppen ( 0172/8477053) melden.