Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Fußball – Vorbereitung

Altes Konzept an neuer Heimat

03.08.2012 | 16:54 Uhr
Altes Konzept an neuer Heimat
Dominik Jung (l.) vom SVU und Benedict Sommer vom TVD bekämpften sich bereits in Heiligenhaus.

Neviges.   Der SV Union Velbert lädt die Konkurrenz zum Kräftemessen ans Waldschlößchen ein

Wenn sich am kommenden Sonntag um 11 Uhr zum Turnierauftakt der Kreisligisten die Zweit- und die Drittvertretung des SV Union Velbert gegenüberstehen, beginnt eine neue Zeit für das Nevigeser Sportsommerfest. Zwar wird es bereits zum zweiten Mal unter dem Dach des neuen Vereins Union Velbert ausgetragen, doch zum ersten Mal treten die Teams auf der neuen Zweit-Heimat des Fusions-Clubs Am Waldschlößchen an.

Das Konzept hat sich durch den Wandel im Verein kaum verändert. So gehören die ersten fünf Tage den Herren-Teams. In der Kreisliga-Konkurrenz werden neben den beiden Mannschaften der Gastgeber noch Türkspor Neviges und 1919 Wuppertal auf Torejagd gehen. Beim Turnier für Bezirksligisten warten auf die Elf von Mesut Güngör die SSVg Heiligenhaus, der ASV Wuppertal und mal wieder der TVD Velbert, gegen den der SVU bereits im Heiligenhauser Finale traf und auch den Saisonauftakt bestreiten wird.

Am Freitag gehört die Bühne dann den Alten Herren ehe sie am Samstag von den Damen abgelöst werden. Zum Abschluss des Turniers warten am Sonntag (12. August) die beiden Finals der Herren-Konkurrenz auf die Zuschauer.
Der Zeitplan im Überblick:
Sonntag: SV Union Velbert III - SV Union Velbert II (11 Uhr), Türkspor Neviges - FC 1919 Wuppertal (14 Uhr), SSVg Heiligenhaus - ASV Wuppertal (14 Uhr), TVD Velbert - SV Union Velbert (15.30 Uhr).
Montag: SV Union Velbert II - Türkspor Neviges (18 Uhr), ASV Wuppertal - TVD Velbert (19.30 Uhr).
Dienstag: Union Velbert III - FC 1919 Wuppertal (18 Uhr), ASV Wuppertal - TVD Velbert (19.30 Uhr).
Mittwoch: SV Union Velbert II - FC 1919 Wuppertal (18 Uhr), ASV Wuppertal - SV Union Velbert (19.30).
Donnerstag: SV Union Velbert III - Türkspor Neviges (18 Uhr), SSVg Heiligenhaus - TVD Velbert (19.30 Uhr).
Freitag: Alt-Herren-Turnier (18.30-21 Uhr).
Samstag: Kleinfeld-Turnier der Damen (12 Uhr - 17 Uhr).
Sonntag: Kreisliga-Finale (13 Uhr), Bezirks- und Landesliga-Finale (15 Uhr).

Thorsten Miloszewski

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Spitzenreiter für TVH eine Nummer zu groß
Volleyball
Gegen die DJK Neuss unterliegt der TV Heiligenhaus 0:3. Trainer Udo Potthoff testet neue Alternativen für seine Aufstellung
Ein Ruck geht durch den Nevigeser Turnverein
Turnen
Auf der jährlichen Mitgliederversammlung des NTV hat der Vorsitzende Thomas Stockter einige positive Nachrichten zu verkünden. Nur der...
TV Heiligenhaus hält den Anschluss an die Spitze
Volleyball
In einem über weite Strecken engen Spiel schaffen es die Damen des TVH, die entscheidenden Punkte zu machen und ihre Aufstiegschance zu wahren.
SV Union macht es unnötig spannend
Tischtennis
Beim 9:6 gegen den Tabellennachbarn TTF Bönen verpassen es die Unioner, frühzeitig die Punkte zu sichern. Der junge Karl Walter behält in der...
Bergisches Fußballfest mit kleinem Makel
Oberliga Nachlese
Das Topspiel zwischen dem Verfolger Wuppertaler SV und der SSVg Velbert hatte fast alles, was der Fußball zu bieten hat. Eine würdige Kulisse, sechs...
Fotos und Videos
HSG Velbert/Heiligenhaus
Bildgalerie
Spitzenspiel
Bäumer Cup
Bildgalerie
Karneval und Fussball
Endspiele und Siegesfeier
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft 2014
Vorrunde Stadtmeisterschaft Velbert
Bildgalerie
Hallenfussball
article
6944638
Altes Konzept an neuer Heimat
Altes Konzept an neuer Heimat
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/velbert-heiligenhaus-niederberg/altes-konzept-an-neuer-heimat-id6944638.html
2012-08-03 16:54
Velbert Heiligenhaus Niederberg