Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball – Vorbereitung

Altes Konzept an neuer Heimat

03.08.2012 | 16:54 Uhr
Altes Konzept an neuer Heimat
Dominik Jung (l.) vom SVU und Benedict Sommer vom TVD bekämpften sich bereits in Heiligenhaus.

Neviges.   Der SV Union Velbert lädt die Konkurrenz zum Kräftemessen ans Waldschlößchen ein

Wenn sich am kommenden Sonntag um 11 Uhr zum Turnierauftakt der Kreisligisten die Zweit- und die Drittvertretung des SV Union Velbert gegenüberstehen, beginnt eine neue Zeit für das Nevigeser Sportsommerfest. Zwar wird es bereits zum zweiten Mal unter dem Dach des neuen Vereins Union Velbert ausgetragen, doch zum ersten Mal treten die Teams auf der neuen Zweit-Heimat des Fusions-Clubs Am Waldschlößchen an.

Das Konzept hat sich durch den Wandel im Verein kaum verändert. So gehören die ersten fünf Tage den Herren-Teams. In der Kreisliga-Konkurrenz werden neben den beiden Mannschaften der Gastgeber noch Türkspor Neviges und 1919 Wuppertal auf Torejagd gehen. Beim Turnier für Bezirksligisten warten auf die Elf von Mesut Güngör die SSVg Heiligenhaus, der ASV Wuppertal und mal wieder der TVD Velbert, gegen den der SVU bereits im Heiligenhauser Finale traf und auch den Saisonauftakt bestreiten wird.

Am Freitag gehört die Bühne dann den Alten Herren ehe sie am Samstag von den Damen abgelöst werden. Zum Abschluss des Turniers warten am Sonntag (12. August) die beiden Finals der Herren-Konkurrenz auf die Zuschauer.
Der Zeitplan im Überblick:
Sonntag: SV Union Velbert III - SV Union Velbert II (11 Uhr), Türkspor Neviges - FC 1919 Wuppertal (14 Uhr), SSVg Heiligenhaus - ASV Wuppertal (14 Uhr), TVD Velbert - SV Union Velbert (15.30 Uhr).
Montag: SV Union Velbert II - Türkspor Neviges (18 Uhr), ASV Wuppertal - TVD Velbert (19.30 Uhr).
Dienstag: Union Velbert III - FC 1919 Wuppertal (18 Uhr), ASV Wuppertal - TVD Velbert (19.30 Uhr).
Mittwoch: SV Union Velbert II - FC 1919 Wuppertal (18 Uhr), ASV Wuppertal - SV Union Velbert (19.30).
Donnerstag: SV Union Velbert III - Türkspor Neviges (18 Uhr), SSVg Heiligenhaus - TVD Velbert (19.30 Uhr).
Freitag: Alt-Herren-Turnier (18.30-21 Uhr).
Samstag: Kleinfeld-Turnier der Damen (12 Uhr - 17 Uhr).
Sonntag: Kreisliga-Finale (13 Uhr), Bezirks- und Landesliga-Finale (15 Uhr).

Thorsten Miloszewski



Kommentare
Aus dem Ressort
Charleen Cornelius schlägt auf Europa-Tour zu
Taekwondo
Das junge Taekwondo-Ass Charleen Cornelius punktet in dieser Saison fleißig bei Weltranglisten-Turnieren.Auch ihr Tornado-Teamkollege Spyro Kostaras überzeugt bei den Herausforderungen auf dem Kontinent.
Velberter BC hebt den NRW-Cup aus der Taufe
Boxen
Der Verein des deutschen Rekordmeisters feiert eine gelungene Premiere des internationalen U 19-Turniers in Birth. Bürgermeister Dirk Lukrafka unterstützt als Schirmherr die Veranstaltung des Velberter BC
Velberter Routiniers ziehen ins Finale ein
Tischtennis
Bei der Bezirksmeisterschaft der Tischtennis-Senioren in Düsseldorf holt Ulf Boden den Titel im Einzel.Im Doppel mit Christoph Schwalfenberg vom TTC SW Velbert erkämpft sich der Union-Spieler zudem Platz zwei
SSVg Heiligenhaus prüft SC Velbert im Pokal
Fußball
Lokalschlager im Kreispokal. Die SSVg Heiligenhaus steht in der Bezirksliga oben, der SC Velbert in der Landesliga. In der 2. Runde messen sich beide Top-Teams. Union Velbert reist zu Jugoslavija Wuppertal, der TVD zu Jägerhaus Linde.
SSVg Velbert siegt nach dem Trainerwechsel
Frauenfußball
Das Frauenteam der SSVg Velbert und Trainer Denis Gülsoy haben sich nach den jüngsten Niederlagen in der Fußball-Landesliga getrennt. Im ersten Spiel unter dem neuen Coach Wolfram Walter gab es prompt einen 2:1-Sieg.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
SSVG Velbert - Nievenheim
Bildgalerie
Oberliga
TVD Velbert - Hastener TV
Bildgalerie
Bezirksliga
Fußball
Bildgalerie
Oberliga
SSVG U23 - Sc Velbert II
Bildgalerie
Lokal-Derby