Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball – Vorbereitung

Altes Konzept an neuer Heimat

03.08.2012 | 16:54 Uhr
Funktionen
Altes Konzept an neuer Heimat
Dominik Jung (l.) vom SVU und Benedict Sommer vom TVD bekämpften sich bereits in Heiligenhaus.

Neviges.   Der SV Union Velbert lädt die Konkurrenz zum Kräftemessen ans Waldschlößchen ein

Wenn sich am kommenden Sonntag um 11 Uhr zum Turnierauftakt der Kreisligisten die Zweit- und die Drittvertretung des SV Union Velbert gegenüberstehen, beginnt eine neue Zeit für das Nevigeser Sportsommerfest. Zwar wird es bereits zum zweiten Mal unter dem Dach des neuen Vereins Union Velbert ausgetragen, doch zum ersten Mal treten die Teams auf der neuen Zweit-Heimat des Fusions-Clubs Am Waldschlößchen an.

Das Konzept hat sich durch den Wandel im Verein kaum verändert. So gehören die ersten fünf Tage den Herren-Teams. In der Kreisliga-Konkurrenz werden neben den beiden Mannschaften der Gastgeber noch Türkspor Neviges und 1919 Wuppertal auf Torejagd gehen. Beim Turnier für Bezirksligisten warten auf die Elf von Mesut Güngör die SSVg Heiligenhaus, der ASV Wuppertal und mal wieder der TVD Velbert, gegen den der SVU bereits im Heiligenhauser Finale traf und auch den Saisonauftakt bestreiten wird.

Am Freitag gehört die Bühne dann den Alten Herren ehe sie am Samstag von den Damen abgelöst werden. Zum Abschluss des Turniers warten am Sonntag (12. August) die beiden Finals der Herren-Konkurrenz auf die Zuschauer.
Der Zeitplan im Überblick:
Sonntag: SV Union Velbert III - SV Union Velbert II (11 Uhr), Türkspor Neviges - FC 1919 Wuppertal (14 Uhr), SSVg Heiligenhaus - ASV Wuppertal (14 Uhr), TVD Velbert - SV Union Velbert (15.30 Uhr).
Montag: SV Union Velbert II - Türkspor Neviges (18 Uhr), ASV Wuppertal - TVD Velbert (19.30 Uhr).
Dienstag: Union Velbert III - FC 1919 Wuppertal (18 Uhr), ASV Wuppertal - TVD Velbert (19.30 Uhr).
Mittwoch: SV Union Velbert II - FC 1919 Wuppertal (18 Uhr), ASV Wuppertal - SV Union Velbert (19.30).
Donnerstag: SV Union Velbert III - Türkspor Neviges (18 Uhr), SSVg Heiligenhaus - TVD Velbert (19.30 Uhr).
Freitag: Alt-Herren-Turnier (18.30-21 Uhr).
Samstag: Kleinfeld-Turnier der Damen (12 Uhr - 17 Uhr).
Sonntag: Kreisliga-Finale (13 Uhr), Bezirks- und Landesliga-Finale (15 Uhr).

Thorsten Miloszewski

Kommentare
Aus dem Ressort
BSV Velbert mit Pech bei Parade der Weltmeister
Billard
BSV Velbert verpasst gegen Spitzenteam Bergisch-Gladbach eine Überraschung. Gegen Elversberg haben die Velberter Queue-Virtuosen hingegen keine Chance
Stanley Ike verlässt die SSVg Velbert
Fußball
Der Velberter Oberligist SSVg Velbert trennt sich von Stürmer Stanley Ike, der zu Saisonbeginn geholt wurde. Ein Bedarf an neuen Offensiv-Spielern...
SSVg Heiligenhaus ist eine Herzenssache
Fußball
Die Fußballer der SSVg Heiligenhaus stehen zur Weihnachtspause auf Platz eins der Bezirksliga. Wir sprachen mit Mesut Güngör, dem neuen und alten...
TV Heiligenhaus beschließt das Jahr als Tabellenzweiter
Volleyball
Die Heiligenhauser Volleyball-Damen gewinnen gegen die TSG Solingen mit 3:1. Damit liegt das TVH-Team von weiter aussichtsreich im Aufstiegsrennen der...
MTV Langenberg mit besten Aufstiegschancen
Schach
Die Denksportler des MTV Langenberg gehen als verlustpunktfreier Spitzenreiter der Schach-Bezirksklasse in die Winterpause. Vierter Sieg in Serie...
Fotos und Videos
Nachbarschaftsduell
Bildgalerie
Landesliga
SSVG Velbert - Nievenheim
Bildgalerie
Oberliga
TVD Velbert - Hastener TV
Bildgalerie
Bezirksliga
Fußball
Bildgalerie
Oberliga