Zwei NRW-Titel für TuS Deuz

Lippetal-Herzfeld..  Nach den starken Erfolgen bei den nationalen Halbmarathon-Titelkämpfen in Husum ließen die heimischen Läuferinnen und Läufer weitere Medaillen bei den westdeutschen und NRW-Meisterschaften im 10-km-Straßenlauf in Lippetal-Herzfeld folgen.

Mit fünf Aktiven war der TuS Deuz vertreten und sicherte sich bei der M40/45 gleich zwei NRW-Meistertitel. Zweifacher Meister wurde der Dreisber Stefan Brockfeld, der seine Altersklasse M45 in starken 34:33 min. gewann und auch mit der Mannschaft (1:44:04 Std.) siegte. Zu diesem Trio zählten der Eiserner Andreas Senner, Dritter der M45 in 35:36 min., und der Gilsbacher Lars Brandenburger, Vizemeister der M40 in 34:56 min.

In der W45 gab es einen weiteren Titel durch die Seelbacherin Ramona Wied (SG Wenden) in 37:37 min.; Sechste wurde Gabi Müller-Scherzant (W45) in 40:41 min. Auf Rang vier lief bei der westdeutschen Wertung Rebekka Otterbach (beide TuS Deuz) mit 37:33 min.

Jeweils Vizemeister wurden der Dreisber Dietmar Lehmann (CVJM Siegen SG/M65-40:46 min.) und die Eiserfelderin Sabine Hausstein (TV Niederschelden/W55-45:57 min.). In der M55 erkämpfte sich Frank Hermann Forster (LAG Siegen) mit 37:31 min. Platz vier.