Zahlreiche Podestplätze

Paul Schreiber (TV Freudenberg, oben) schaffte den zweiten Platz in der Klasse bis 60 Kilogramm.
Paul Schreiber (TV Freudenberg, oben) schaffte den zweiten Platz in der Klasse bis 60 Kilogramm.
Foto: WP
Die Judo-Abteilung des TV Freudenberg richtete am Sonntag in der Sporthalle Büschergrund drei Kreisturniere aus und freute sich über zahlreiche Platzierungen auf dem Podest. Mit 135 Teilnehmern war die Resonanz mittelmäßig.

Freudenberg..  Jonas Schreiber gilt zurzeit als eines der größten Judo-Talente beim TV Freudenberg. Er hat sogar schon auf internationalen Matten gekämpft und ist in der U18-Klasse einer der herausragenden Kämpfer in Nordrhein-Westfalen; so gut, dass er für die Westdeutschen Meisterschaften am 14./15. Februar in Herne gesetzt ist.

Da, wo Jonas Schreiber schon ist, möchten andere gerne hin. Die Wettkämpfe auf Ebene des Kreises Südwestfalen, der die Regionen Siegen-Wittgenstein, Olpe, Märkischer Kreis und Hagen umfasst, sind da eine gute Gelegenheit, sich zu präsentieren. Am Sonntag richtete die Judoabteilung des TV Freudenberg die Kreis-Einzelturniere U12 und U15 sowie die Kreis-Einzelmeisterschaft U18 in der Sporthalle Büschergund aus. Mit 135 Teilnehmern war die Resonanz gut, aber bei weitem nicht so stark wie noch vor einigen Jahren. „Da waren es teilweise 300 bis 400“, erinnert sich Freudenbergs Judo-Trainer Sören Leopold.

Sein Verein war mit 16 Lokalmatadoren vertreten. Dazu kamen weitere Starter aus den anderen Siegerländer Judo-Vereinen. Mit 60 Nachwuchskämpfern war die U12-Klasse am stärksten besetzt.

Kreiseinzelturnier U12

Weiblich, bis 30 kg: 1. Lili Heuser (TV Freudenberg), 2. Merle Zabel (JF Siegen-Lindenberg); bis 33 kg: 1. Luisa Leopold (TVF); bis 48 kg: 1. Jennifer Sening (Siegen-Lindenberg), 3. Theres Schreiber (TVF); plus 52 kg: 2. Dana Lubani (Siegen-Lindenberg).

Männlich, bis 26 kg: 2. Elias Schaar (Judo Club Gernsdorf), 3. Simon Roth (Siegen-Lindenberg); bis 28 kg: 2. Ben Niklas Turian (Gernsdorf); bis 31 kg: 1. Justin Sening (Siegen-Lindenberg), 2. Moritz Teschner (Gernsdorf); bis 34 kg: 3. Titus Falk (Gernsdorf); bis 37 kg: 1. Kai Scholz (Gernsdorf), 2. Jonathan Deiert (TVF), 3. Tom Luca Fries und Louis Teschner (beide Gernsdorf); bis 40 kg: 3. Maximilian Klein (JV Siegerland); bis 50 kg: 2. Bora Öztas (TVF); plus 50 kg: 3. Joshua Rath (Siegen-L.)

Kreiseinzelturnier U15

Weiblich, bis 40 kg: 2. Charlotte Mann (TVF); bis 48 kg: 3. Fenja Otto (TVF); bis 57 kg: 1. Pauline Braach (Siegen-Lindenberg).

Männlich, bis 37 kg: 3. Meik Umirsakow (Siegerland); bis 46 kg: 1. Jakob Heuser (TVF); bis 50 kg: 3. Max Flender (TVF) und Paul Jokkers (Siegen-Lindenberg); bis 60 kg: 1. Marc Zenner (Siegen-Lindenberg), 2. Paul Schreiber (TVF); bis 66 kg: 1. Timo Köbernik (Siegen-Lindenberg), 3. Florian Daub (TVF).

Kreis-Einzelmeisterschaft U18

Frauen, bis 63 kg: 3. Lena Voswinkel; bis 70 kg: 1. Victoria Pfeifeer (beide Siegen-Lindenberg).

Männer, bis 55 kg: 2. Nico Schweisfurth (Siegerland); bis 60 kg: 2. Tim Krütt (Siegen-Lindenberg); bis 66 kg: 1. Nick Zenner (Siegen-Lindenberg), 3. Kevin Kravcenko (Siegen-Lindenberg); bis 73 kg: 2. Felix Velten (Siegerland); bis 81 kg: 1. Jona Irle (TVF), 3. Jonas Baumbach (Gernsdorf); plus 90 kg: 1. Julius Otterbach (TVF).