Westdeutscher HipHop-Meister und EM-Qualifikationen

Düsseldorf/Siegen..  Der Tanzkreis Siegen ist wieder Westdeutscher Meister im HipHop, und fast alle Streetdancer des Tanzkreises haben sich direkt für die Deutsche Meisterschaft sowie die Europameisterschaft qualifiziert. „Wieder einmal hatten die Tänzer viel Spaß und erzielten ein tolles Mannschaftsergebnis“ freute sich Sportlicher Leiter und Cheftrainer Udo Ossenbühl über das unerwartet gute Abschneiden seiner noch jungen und unerfahrenen Mannschaft bei der Westdeutschen Meisterschaft im HipHop der UDO Germany in Düsseldorf.

Titel im Duo über 16 Jahre

Auch wenn die halbe Mannschaft wegen Krankheit und Verletzungen passen musste, standen mit Siyan Thiru, Santhos Thiru und den befreundeten Mark/Patrick fast alle angetretenen Streetdancer des Tanzkreises Siegen im Finale. Dabei gewannen Mark/Patrick gleich bei ihrem ersten Wettbewerb die Meisterschaft im Duo über 16 Jahre. Siyan Thiru wurde bei seinem ersten Wettbewerb Vierter bei den Kids unter zehn Jahre, Santhos Thiru bei seiner ersten Meisterschaft Sechster bei den Juniors unter 16 Jahre. Dazu kam der 13. Platz von Dariusz im Feld von mehr als 30 Startern bei den Erwachsenen über 16 Jahre. Somit haben sich Siyan Thiru, Marc, Patrick und Santhos Thiru direkt für die Deutsche Meisterschaft und die Europameisterschaft qualifiziert.

Dort wollen sie wieder ihr tänzerisches Vermögen unter Beweis stellen und sich möglichst für die Weltmeisterschaft qualifizieren.