Volleyball: 0:3-Niederlage für Feudingen

Volleyball, Frauen, Bezirksliga 4: VC SFG Olpe III - TV Feudingen 3:0 (25:17; 25:12; 25:21). Die Volleyballerinnen des TV Feudingen finden in dieser Saison nicht die richtigen Mittel und Wege, um aus dem Tabellenkeller heraus zu kommen. Auch am zehnten Spieltag in der Bezirksliga 4 mussten sie gegen die dritte Welle des VC SFG Olpe eine deutliche 3:0-Niederlage einstecken.

Angabenserie

Dabei waren die Feudingen Spielerinnen im ersten Satz direkt gut ins Spiel gekommen, doch eine Angabenserie der Gegnerinnen zerstörte die Hoffnung auf mehr. Der TV konnte nicht anschließen und musste auch den zweiten Satz mit 12:25 verloren geben. Mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen verlief der dritte Satz etwas spannender, da die Feudinger Spielerinnen die hohe Anzahl an Eigenfehlern senken konnten. Am Ende reichte jedoch nicht, um den Satz zu gewinnen.

Zu Hause punkten

Selbst Trainer Thorsten Eckelsbach fand keine Erklärung für den Einbruch seiner Mannschaft in diesem Spiel. Das Team hofft nun auf eine bessere Leistung im Heimspiel am nächsten Spieltag, um endlich punkten zu können.
Feudingen: Anica Dickel, Lena Hillwig, Lydia Folenweider, Marleen Müller, Nathalie Dietrich, Sandra Brandt und Stephie Horchler.