Viele Medaillen für Talente der SG Siegen

Gelsenkirchen..  Mit sieben Nachwuchsschwimmern von der Schwimmvereinigung Neptun Siegerland nahm die SG Siegen am 16. Gelsenkirchener Wasserratten-Vergleichswettkampf teil. Geschwommen wurde auf der 25-m-Bahn im Zentralbad. Vivien Butz, die Älteste im Team, glänzte mit den mit Abstand besten Leistungen und sammelte vier Medaillen, darunter Gold für Platz eins über 100 m Freistil im Jahrgang 2003.

Zwei Siege für Johanna Kollmann

Aber auch viele andere Schwimmtalente aus dem Siegerland überzeugten mit neuen persönlichen Bestzeiten und steigerten sich dabei teilweise erheblich. Fleißigste Medaillensammlerin war Johanna Kollmann mit fünf Plaketten. Sie gewann im Jahrgang 2004 über 200 m Freistil und 100 m Rücken.

Neue Rekorde erzielten:

Alexander Bäumer: 100 m Lagen, 100 m Freistil, 100 m Brust, 50 m Freistil. Alexander Propp: 200 m Freistil. Tim Hartmann: 100 m Rücken. Carina Räwel: 100 m Freistil, 100 m Brust. Vivien Butz: 100 m Freistil, 200 m Freistil, 100 m Rücken. Johanna Kollmann: 100 m Freistil, 200 m Freistil.

Franziska Kollmann schwamm zum ersten Mal die 100 m-Freistilstrecke und gleich eine ganz starke Zeit. Die Konkurrenz war vor allem im weiblichen Bereich der Jahrgänge 2006 und 2007 mit bis zu 20 Starterinnen pro Jahrgang sehr stark.