Viel gelernt von Bernd Hackl in Breitenbach

Pferdeflüsterer. In der Fernsehserie „Die Pferdeprofis“ auf dem Privatsender VOX demonstrierte Bernd Hackl die harmonische Partnerschaft zwischen Mensch und Tier. Wie im Kinofilm „Der Pferdeflüsterer“ übernimmt Hackl die Arbeitsweise von bekannten Horsemen wie Buck Brannaman aus den USA. Auf der Reitanlange von Dietmar Daub in Breitenbach nutzten Reiterinnen und Reiter zwei Tage lang die Hilfestellungen und Tipps von Bernd Hackl im Umgang mit ihren Vierbeinern. Neben Boden-Arbeit und dem Arbeiten unter dem Sattel lag der Schwerpunkt auf dem drucklosen Verladen der Pferde auf den Anhänger. Da es hier oft Probleme gibt, zeigt Hackl, wie den Tieren die Angst genommen wird und sie es als selbstverständlich ansehen, in diesen für sie doch sehr beengten Raum zu gehen. Zudem machte Hackl den Teilnehmern in Breitenbach deutlich, dass mit viel Arbeit und Geduld bei jedem Pferd Fortschritte erreichbar sind. „Es gibt gute und schlechte Pferde“, so Hackl, „aber das heißt nicht, dass aus einem schlechten Pferd kein gutes werden kann.“ Der Lehrgang wurde zu einem echten Erlebnis und die Organisatoren Anne und Michael Schneider waren vollauf zufrieden mit dem Ablauf der beiden Tage. Für den Folgekurs „Bernd Hackl 4.0“ wird in Breitenbach schon nach Terminen gesucht.