TuS Deuz: Zweite Welle bejubelt Meisterstück in der D2

Meisterstück Die zweite Mannschaft des TuS Deuz gab sich auch am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga D2 keine Blöße und fuhr bei bester Stimmung in der Irle-Deuz Arena einen 3:1 Sieg gegen den FC Internationale Siegen ein. Damit beendet der zukünftige C-Ligist seine Saison mit neun Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten 1.FC Kaan-Marienborn III. Nachdem es zur Winterpause noch ein enges Rennen um die Meisterschaft war, schafften es die Deuzer, sich durch eine Rückrunde ohne Punktverlust oben abzusetzen und zwei Spieltage vor Schluss die Meisterschaft perfekt zu machen. Durch den Sieg am letzten Spieltag gelang es dem Team um Trainer Ingo Rode und Jochen Fischer somit, die ganze Saison ungeschlagen zu bleiben. Das war die Krönung einer herausragenden Saison, in der sie 70 von 72 möglichen Punkten holten und auch mit Abstand das beste Torverhältnis (138:18) vorweisen konnten. Unser Bild zeigt die Deuzer Meister-Mannschaft mit Trainern und Betreuern nach dem Schlusspfiff, als das erste Bierglas bereits die Runde machte.