TSV Siegen gut aufgestellt

JaDer geschäftsführende Vorstand des TSV Siegen mit (von links): Steffen Weber, Christoph Klug, Martin Bender und Florian Peun.
JaDer geschäftsführende Vorstand des TSV Siegen mit (von links): Steffen Weber, Christoph Klug, Martin Bender und Florian Peun.
Foto: WP
Mit rund 1100 Mitgliedern ist der TSV Siegen einer der größten Sportvereine im Siegerland - und für die Zukunft gut aufgestellt. Mit Florian Peun wurde jetzt ein junger Mann in den Vorstand gewählt. Er ist der neue Kassierer.

Trupbach..  Während andere Vereine verzweifelt nach geeigneten Kandidaten für Vorstandsämter suchen, hat den TSV Siegen dieses Problem noch nicht erfasst.

Auf der Jahreshauptversammlung im Sportheim wurden Steffen Weber als stellvertretender Vorsitzender und Wolfgang Koenen als Sozialwart einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Zum neuen Kassierer wählten die 68 stimmberechtigten Mitglieder Florian Peun. Mit dessen Wahl ist es dem TSV Siegen gelungen, den Vorstand weiter zu verjüngen. Er löste den bisherigen Kassierer Hans-Dieter Irle ab, der dieses Amt nach 42-jähriger Vorstandsarbeit zur Verfügung gestellt hat. Er präsentierte der Versammlung in seinem letzten Kassenbericht einen Jahresüberschuss von 14000 Euro.

Erster Vorsitzender Christoph Klug begrüßte unter den Gästen auch den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Siegen, Jens Kamieth, der in seinem Grußwort die sehr gute Zusammenarbeit mit dem TSV Siegen lobte und die wichtige Stellung des Vereins für die Bevölkerung im Alchetal deutlich machte.

In seinem Geschäftsbericht ließ der stellvertretende Vorsitzende Steffen Weber die Arbeit und Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr Revue passieren. So ist der TSV Siegen mit knapp 1100 Mitgliedern nach wie vor einer der größten Sportvereine im Siegerland. Erstmals ist die Fußballsparte die größte Abteilung des Vereins.

Applaus für die C-Jugend

Besonderen Applaus erhielt die von Frank Schreiber und Torsten Wied trainierte C-Jugend, die wenige Stunden vor Beginn der Hauptversammlung die Hallenkreismeisterschaft im Finale gegen die Sportfreunde Siegen gewonnen hatte.