Triumph gegen Liga-Primus

Siegen..  Am 15. Spieltag der 2. Kegel-Bundesliga gastierte der überlegene Tabellenführer SK Düsseldorf beim ESV Siegen. Den Gastgebern gelang ein unerwartet klarer Sieg. Das Spiel endete mit 5030–4777 und 51-27 in der Zusatzwertung.

Alex Düber (843) und Sebastian Flender (856) eröffneten eher verhalten. Die Gäste gerieten trotzdem durch Thomas Fischer (806) und Dirk Kremer (822) in Rückstand. Auch im zweiten Block gab es kein hohes Niveau. Jan Gsodam (797) und Björn Fuhrmann (846) setzten sich gegen Chris Prante (753) und Frank Kremer (763) ab. Stefan Dietershagen wurde im letzten Block dank starker letzter Bahn mit 867 Holz Tagessieger. Marcus Nadzeyka vervollständigte den letzten Block mit 821 Holz. Die Gäste besannen sich ihrer Fähigkeiten und schlossen durch Niklas Sowinski (825) und Valentin Olbrecht (808) das Spiel ab.

Nach diesem unerwarteten Erfolg und dank anderer günstiger Ergebnisse kann Siegen bereits im nächsten Spiel am 8. Februar gegen Georgsmarienhütte vorzeitig Platz fünf oder sechs erreichen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE