Trauer um Helmut Dietermann

Eiserfeld..  Der RSVE Siegen trauert um Vorstandsmitglied Helmut Dietermann, der plötzlich und unerwartet im Alter von 68 Jahren starb.

Helmut Dietermann war dem Namens-Vorgänger RSV Eiserfeld über Jahrzehnte sehr eng verbunden. Am 1. Februar 1984 trat Helmut Dietermann in die Handballabteilung des RSV ein und hat gleich die Funktion des stellvertretenden Geschäftsführers übernommen. 1993 erfolgte die Wahl zum Geschäftsführer und er bekleidete dieses Amt bis 2010.

Lange Zeit erledigte Helmut Dietermann dazu die Arbeiten des Sozialwarts. Parallel zu diesen Aufgaben betreute er mit Freude und Engagement die 1. Herrenmannschaft. Er fühlte sich wohl inmitten seiner „Jungs“, hat mit ihnen verloren und gewonnen.

Als Gründungsmitglied gehörte Helmut Dietermann seit dem 27. März 1995 dem Förderkreis des RSV Eiserfeld Handball an, dem er bis zu seinem Tod als Mitglied und Förderer treu blieb.

In den Jahrzehnten seiner Mitgliedschaft hat Helmut Dietermann den Weg des Vereins maßgeblich mitbestimmt und geprägt. Auch dem neuen Gebilde, dem RSVE Siegen, stand Helmut Dietermann stets mit Rat und Tat zur Seite. Er war zuverlässig, loyal und immer im Sinne des Vereins unterwegs.

Helmut Dietermann wird im RSVE Siegen eine große Lücke hinterlassen, die nur schwer zu schließen sein wird.