Tischtennis: Sieg für VfL Bad Berleburg im Verfolgerduell

1. Kreisklasse Herren Gruppe 2: TV Eckmannshausen – VfL Bad Berleburg 7:9. Im Verfolgerduell auf Tabellenführer TTG Netphen gewannen die Kurstädter in einer hochklassigen Begegnung. Nach einem 4:2 und 7:6 Rückstand kam der VfL immer wieder zurück. Bis zum entscheidenden Schlussdoppelsieg von Oskar Novak/Lars Langenbach –sie gewannen auch das Eingangsdoppel- hatten Oskar Novak (2), Mark Bergmann (1) und das überragende hintere Paarkreuz mit Werner Schreiber und Sven Boller mit je zwei Einzel dem Gegner Paroli geboten.

TSV Aue-Wingeshausen II – TV Kreuztal 9:7. Insbesondere durch das Schlussdoppel von Jens Wied/Hermann Miß -sie gewannen auch das Eingangsdoppel- bezwang der TSV den TV Kreuztal. In den Einzeln überzeugten insbesondere Jens Wied, Friedhelm Linde und Christian Schneider mit zwei wie Rüdiger Miß mit einem Erfolg. Ohne Einzelpunkte beim Gastgeber blieben diesmal Hermann Miß und Ersatzspieler Heinz-Werner Grebe.

TTG Netphen VI – TV Arfeld 9:2. Äußerst schwer hatten es die Arfelder beim Tabellenführer in Netphen. Markus Bätzel/Bernd Feige mit einem Doppel sowie Benjamin Belz im mittleren Paarkreuzeinzel gegen Niklas Gerbershagen erspielten die beiden Gegenpunkte der Gäste.

TTG SMS Dahlbruch – Spfr. Birkelbach 9:3. Nach dem 1:2 aus den Doppeln, Martin Saßmannshausen/Manfred Lange gewannen, leisteten die Sportfreunde dem Gastgeber gehörig Widerstand. Doch wurde dieser nur durch je ein Einzel von Jan Saßmannshausen und Thomas Kaiser belohnt. Weitere Spiele gingen in den Entscheidungssätzen knapp verloren.

TTC Feudingen – TV Laasphe II 9:7. Im Kellerduell behielt der TTC nach fast vier Stunden die Oberhand. Michael Wickel/Alf-Henrik Stremmel mit dem Eingangs- und Schlussdoppel sowie Michael Wickel (2), Alf-Henrik Stremmel (2), Kai-Christian Hauschild (1), Lars Bernshausen (1) und Andreas Rothenpieler (1) im Einzel punkteten beim Sieger. Werner Schmidt/Stefan Haverland und Rainer Tschakert/Julian Jasch mit einem Doppel wie Stefan Haverland (2), Julian Jasch (2) und Uwe Marggraff (1) im Einzel scheiterten am 2:6 der ersten beiden Paarkreuze.

2. Kreisklasse Herren Grp. 2:

VfL Bad Berleburg II – TuS Erndtebrück II 1:9. Nur ein Doppel blieb dem Gastgeber durch Jürgen Knie/Benedikt Beckmann gegen Erndtebrück. Der TuS punktete durch Philip Janicki/Matthias Völkel und Günter Frank/Adolf Müller im Doppel sowie Philip Janicki (2), Günter Frank (1), Matthias Völkel (1), Andre Haschke (1), Adolf Müller (1) und Jan Hackenbracht (1) im Einzel.

TSV Aue-Wingeshausen III – SuS Nenkersdorf 9:6. Nach über dreieinhalb Stunden Spielzeit gewann der TSV seine Heimbegegnung knapp und dies nach dem 1:2 aus den Doppeln. Albert Beuter/Lucas Hofius gewannen. In den Einzeln aber waren dann Lothar Putsche (2), Albert Beuter (1), Lucas Hofius (2), Heinz-Werner Grebe (2) und Sabine Gehrmann (1) erfolgreicher.

TV Arfeld II – TV Oberhundem 1:9. Etwas unter Wert verlor die Arfelder Reserve gegen den Rangzweiten aus Oberhundem. Neben dem Ehrenpunkt von Stephan Sonneborn/Wolfgang Althaus im Doppel wurden jeweils drei Spiele im vierten oder fünften Satz verloren.

TuS Hilchenbach IV – Spfr. Birkelbach II 9:1. Nur der Ehrenpunkt blieb Birkelbach beim Tabellenvierten in Hilchenbach.