Timo Kuhlmann Schnellster auf der Jedermann-Distanz

Kreuztal..  Zum Auftakt des 29. Siegerland-Cups des TVG Buschhütten nahmen weit mehr als 400 Ausdauer-Dreikämpfer die Jedermann-Distanz in Angriff. Einen ausgezeichneten dritten Platz in der Gesamtwertung gelang dabei Christoph Bergmann aus dem Team TVE Netphen, der auch die mit Abstand größte Gruppe stellte.

Bergmann schob sich dank einer sehr guten Laufleistung noch auf diesen Rang und musste sich nur Timo Kuhlmann (Hannover 96), der schnellster Läufer war, und Matthias Epping (SC Bayer 05 Uerdingen) geschlagen geben. Beide starteten in der Hauptklasse. Der mehrfache Buschhütten-Sieger Andreas Niedrig (Erster in der AK 45) schaffte in einem erlesenen Feld den vierten Platz, obwohl er wegen eines Frühstarts eine Zeitstrafe kassierte. Bester aus dem Kreis des Ejot-Team TV Buschhütten wurde Dr. Felix Vatlach-Schumann auf Platz fünf, gleichzeitig Erster in der AK 30.

Bei den Frauen ragte auf der Jedermann-Distanz (0,5 km Schwimmen, 26 km Rad fahren, 5,3 km Laufen) Beate Görtz (ASV Köln Triathlon) heraus, die im Ziel mehr als vier Minuten Vorsprung vor einer - quasi - Lokalmatadorin hatte: Dr. Nina Caprice Giehl (Team TVE Netphen) gelang der starke zweite Platz. Das Podest vervollständigte Lena Kämmerer (TSV Amicitia Viernheim).