Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Leichtathletik

Stefan Brockfeld Zweiter bei hochkarätigem Lauf in Bozen

07.01.2013 | 16:45 Uhr
Stefan Brockfeld Zweiter bei hochkarätigem Lauf in Bozen
Stefan Brockfeld vom TuS Deuz.Foto: Frank Steinseifer

Deuz. Deuzer Lauf-Asse waren in den vergangenen Tagen, passend zum Jahreswechsel, regional, national und sogar international sportlich unterwegs – und auch erfolgreich.

Fast schon traditionell nimmt die Oster-Familie am größten europäischen Silvesterlauf von Werl nach Soest teil. Über 5000 Meter wurde die 16-jährige Vanessa Oster bei den Frauen in genau 22:00 min. Gesamt-Vierte und war damit zugleich zweitschnellste U18-Läuferin. Ihre jüngere Schwester Anna-Sophie (14) kam in der Klasse WU16 in 27:27 min. auf Rang acht. Vater Andreas Oster (43) stellte sich der Herausforderung über die 15-km-Strecke und erreichte als 474. (90./M40) nach 1:08:36 Std. das Ziel.

Benjamin Engel, der sich während der Feiertage in seiner schwäbischen Heimat aufhielt, nutzte die Gelegenheit, um auch dort zu laufen. Beim neunten Ottenbacher Ottsilla-Silvesterlauf bei Göppingen kam er als Gesamtvierter, zugleich Zweiter der Männer-Hauptklasse, in 36:32 min. ins Ziel. Bis Kilometer acht war er noch ganz vorne mitgelaufen, musste dann aber etwas abreißen lassen.

International machte es Stefan Brockfeld, der seinen Weihnachtsurlaub in Südtirol zur Teilnahme am traditionellen Silvesterlauf in Bozen nutzte, der zu den bestbesetzten Silvesterläufen der Welt zählt. Stefan Brockfeld zeigte auf dem 1250 m langen, profilierten Rundkurs über 5 Kilometer (Volkslauf) durch die Bozener Altstadt mit Start und Ziel auf dem Waltherplatz eine starke Leistung und wurde in seiner Altersklasse M45 in der Zeit von 17:19,0 min. Zweiter hinter dem Italiener Alfred Mair (16:58,2 min.). An diesem Lauf, der seit 1975 ausgetragen wird, nehmen regelmäßig Läuferinnen und Läufer aus verschiedenen Kontinenten teil. Während seiner Urlaubstage war Stefan Brockfeld aber auch mit den Skiern im „Höhentrainingslager“ auf der Seiser Alm.

Karl-Heinz Messerschmidt



Kommentare
Aus dem Ressort
U23 von Sportfreunde Siegen verliert die Punkte
Fußball
Ernst Moos (Rinsdorf), Staffelleiter der Fußball-Landesliga, hat der U23 von Sportfreunde Siegen den 2:0-Auftaktsieg bei RW Hünsborn wieder gestrichen und den Hünsbornern die Punkte gut geschrieben.
Die 16 Teams: Von Duisburg bis Zweibrücken
Handball
Vier Tage vor dem Saisonstart in der 3. Handball-Liga veröffentlichen wir heute alle Personalien der 16 Clubs. Da hat sich in der Sommerpause einiges getan.
Viel Musik und noch mehr Sport an der Sieg
Laufsport
Mit einer außergewöhnliche Pressekonferenz gingen die Vorbereitungen zum 2. Siegener Sparkassen-Marathon mit Musik zugunsten der Mukoviszidose Regionalgruppe Siegen in die letzte Phase. Mehr als 70 Vertreter der Unterstützer, Bands, Veranstalter und Partner kamen in die Werkshalle der Kreisbahn am...
Steinbrückers von Disco-Fox nahezu infiziert
Tanzsport
Sabine und Bernd Steinbrücker sind infiziert vom Disco-Fox. Aus dem Hobby zu zweit zu den ersten Schritten im Wettkampfgeschehen vergingen genau drei Jahre. Unterstützt von Turniertänzer Holger Straub (Kreuztaler Tanzclub Casino/KTC), trainiert von Dirk Mettler (Tanzschule Oberhausen) präsentieren...
Kira Claudi feiert Doppelsieg in Schweden
Rollski
Beim größten schwedischen Rollski-Event hat Kira Claudi vom LBC Banfetal sowohl den Sprint über 150 Meter als auch den Bergsprint über 550 Meter gewonnen. Mehr als eintausend Skilanglauf- und Rollski-Asse aus zehn Nationen stellten sich an drei Wettkampftagen in Trollhättan, 80 Kilometer nördlich...
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

 
Fotos und Videos
Langscheid/E. - Kaan-Marienborn 1:3
Bildgalerie
Fussball-Westfalenliga 2
Unglückliches Aus nach Elfmeter
Bildgalerie
DFB-Pokal