Das aktuelle Wetter NRW 0°C
Leichtathletik

Stefan Brockfeld Zweiter bei hochkarätigem Lauf in Bozen

07.01.2013 | 16:45 Uhr
Funktionen
Stefan Brockfeld Zweiter bei hochkarätigem Lauf in Bozen
Stefan Brockfeld vom TuS Deuz.Foto: Frank Steinseifer

Deuz. Deuzer Lauf-Asse waren in den vergangenen Tagen, passend zum Jahreswechsel, regional, national und sogar international sportlich unterwegs – und auch erfolgreich.

Fast schon traditionell nimmt die Oster-Familie am größten europäischen Silvesterlauf von Werl nach Soest teil. Über 5000 Meter wurde die 16-jährige Vanessa Oster bei den Frauen in genau 22:00 min. Gesamt-Vierte und war damit zugleich zweitschnellste U18-Läuferin. Ihre jüngere Schwester Anna-Sophie (14) kam in der Klasse WU16 in 27:27 min. auf Rang acht. Vater Andreas Oster (43) stellte sich der Herausforderung über die 15-km-Strecke und erreichte als 474. (90./M40) nach 1:08:36 Std. das Ziel.

Benjamin Engel, der sich während der Feiertage in seiner schwäbischen Heimat aufhielt, nutzte die Gelegenheit, um auch dort zu laufen. Beim neunten Ottenbacher Ottsilla-Silvesterlauf bei Göppingen kam er als Gesamtvierter, zugleich Zweiter der Männer-Hauptklasse, in 36:32 min. ins Ziel. Bis Kilometer acht war er noch ganz vorne mitgelaufen, musste dann aber etwas abreißen lassen.

International machte es Stefan Brockfeld, der seinen Weihnachtsurlaub in Südtirol zur Teilnahme am traditionellen Silvesterlauf in Bozen nutzte, der zu den bestbesetzten Silvesterläufen der Welt zählt. Stefan Brockfeld zeigte auf dem 1250 m langen, profilierten Rundkurs über 5 Kilometer (Volkslauf) durch die Bozener Altstadt mit Start und Ziel auf dem Waltherplatz eine starke Leistung und wurde in seiner Altersklasse M45 in der Zeit von 17:19,0 min. Zweiter hinter dem Italiener Alfred Mair (16:58,2 min.). An diesem Lauf, der seit 1975 ausgetragen wird, nehmen regelmäßig Läuferinnen und Läufer aus verschiedenen Kontinenten teil. Während seiner Urlaubstage war Stefan Brockfeld aber auch mit den Skiern im „Höhentrainingslager“ auf der Seiser Alm.

Karl-Heinz Messerschmidt

Kommentare
Aus dem Ressort
Käner Aufholjagd soll mit neuen Angreifern Sellau und Bekin gelingen
Fußball
„Neue Stürmer braucht das Land“. Unter diesem Motto ging der Fußball-Westfalenligist 1. FC Kaan-Marienborn nach der Hinrunde auf die Suche. Trainer...
Mannschafts-Kapitäne wechseln beim VfL stets schnell die Seiten
Fußball
Spielführer, Mannschaftskapitäne oder doch nur Bindenträger? Verlängerter Arm des Trainers oder offizieller Ansprechpartner des Schiedsrichters? Ganz...
Medaillensegen für Siegener Ringer von „Goldene Matte“
Ringen
Bei den Ringer-Landesmeisterschaften in Aachen war die Siegener Akteure aus A-, B- und D-Jugend sowie Junioren von „Goldene Matte“ erfolgreich...
RTG-Team auf Rang drei der Schülerliga beim TV Rübenach
Ringtennis
Die Ringtennis-Schüler-Liga ermittelte ihre besten Teams beim TV Rübenach bei Koblenz. Mit dabei fünf junge Akteure der RTG Weidenau, Anton Wirch,...
Sieg Nummer 16 einfahren und Dezember 2013 vergessen machen
TuS Ferndorf
Die Handballer des TuS Ferndorf haben sich für das Drittliga-Auswärtsspiel am Samstag (16.30 Uhr) bei der zweiten Welle des Bundesliga-Dinos VfL...
Fotos und Videos
Heimsiege gefeiert
Bildgalerie
Handball
Anti-Drogen-Turnier
Bildgalerie
Hallenfußball
Toller Ehrungsabend
Bildgalerie
30. Sportlerwahl
Ruhrpott-Pärchen siegt in Soest
Bildgalerie
Silvesterlauf
article
7457133
Stefan Brockfeld Zweiter bei hochkarätigem Lauf in Bozen
Stefan Brockfeld Zweiter bei hochkarätigem Lauf in Bozen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/siegen-wittgenstein/stefan-brockfeld-zweiter-bei-hochkaraetigem-lauf-in-bozen-id7457133.html
2013-01-07 16:45
Siegen-Wittgenstein