Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Leichtathletik

Stefan Brockfeld Zweiter bei hochkarätigem Lauf in Bozen

07.01.2013 | 16:45 Uhr
Stefan Brockfeld Zweiter bei hochkarätigem Lauf in Bozen
Stefan Brockfeld vom TuS Deuz.Foto: Frank Steinseifer

Deuz. Deuzer Lauf-Asse waren in den vergangenen Tagen, passend zum Jahreswechsel, regional, national und sogar international sportlich unterwegs – und auch erfolgreich.

Fast schon traditionell nimmt die Oster-Familie am größten europäischen Silvesterlauf von Werl nach Soest teil. Über 5000 Meter wurde die 16-jährige Vanessa Oster bei den Frauen in genau 22:00 min. Gesamt-Vierte und war damit zugleich zweitschnellste U18-Läuferin. Ihre jüngere Schwester Anna-Sophie (14) kam in der Klasse WU16 in 27:27 min. auf Rang acht. Vater Andreas Oster (43) stellte sich der Herausforderung über die 15-km-Strecke und erreichte als 474. (90./M40) nach 1:08:36 Std. das Ziel.

Benjamin Engel, der sich während der Feiertage in seiner schwäbischen Heimat aufhielt, nutzte die Gelegenheit, um auch dort zu laufen. Beim neunten Ottenbacher Ottsilla-Silvesterlauf bei Göppingen kam er als Gesamtvierter, zugleich Zweiter der Männer-Hauptklasse, in 36:32 min. ins Ziel. Bis Kilometer acht war er noch ganz vorne mitgelaufen, musste dann aber etwas abreißen lassen.

International machte es Stefan Brockfeld, der seinen Weihnachtsurlaub in Südtirol zur Teilnahme am traditionellen Silvesterlauf in Bozen nutzte, der zu den bestbesetzten Silvesterläufen der Welt zählt. Stefan Brockfeld zeigte auf dem 1250 m langen, profilierten Rundkurs über 5 Kilometer (Volkslauf) durch die Bozener Altstadt mit Start und Ziel auf dem Waltherplatz eine starke Leistung und wurde in seiner Altersklasse M45 in der Zeit von 17:19,0 min. Zweiter hinter dem Italiener Alfred Mair (16:58,2 min.). An diesem Lauf, der seit 1975 ausgetragen wird, nehmen regelmäßig Läuferinnen und Läufer aus verschiedenen Kontinenten teil. Während seiner Urlaubstage war Stefan Brockfeld aber auch mit den Skiern im „Höhentrainingslager“ auf der Seiser Alm.

Karl-Heinz Messerschmidt



Kommentare
Aus dem Ressort
Torben Blech wechselt nach Leverkusen
Leichtathletik
Der 19-jährige Gosenbacher Torben Blech, einer der talentiertesten Mehrkämpfer von der LG Kindelsberg Kreuztal, verlässt seinen Heimatverein und schließt sich zu Bayer Leverkusen.
„Ich hinterlasse einen ordentlich geführten Bezirk“
Tennis
Am Samstag tagt der Tennisbezirk Südwestfalen in Iserlohn. Es wird eine besondere Versammlung, denn nach 33 Jahren als erster Vorsitzender tritt der Müsener Prof. Dr. Ing. Herbert Schnauber nicht mehr an.
Nehrbauers Vertrag vorzeitig verlängert
1. FC Kaan-Marienborn
Trotz der zurzeit unbefriedigenden sportlichen Situation setzt Fußball-Westfalenligist 1. FC Kaan-Marienborn in der Trainerfrage auf Kontinuität und hat den Vertrag mit Thorsten Nehrbauer vorzeitig bis zum 30. Juni 2017 verlängert.
Überzeugende Regionalauswahl
Jugendfußball
Die B-Junioren-Auswahl des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen, in der mehrere Spieler der Sportfreunde Siegen spielen, erzielte in Testspielen gegen die U17-Nationalmannschaft Bulgariens und die U16 des FC Schalke 04 zwar kein Tor, wussten aber trotzdem zu überzeugen.
Deuzer sind vorne mit dabei
Laufsport
Beim 28. Löwenlauf der DJK Marienstatt in Hachenburg erreichten mehrere Teilnehmer des TuS Deuz vordere Platzierungen. So gewann Dr. Nina Caprice Giehl in ihrer Altersklasse über die 10,8-Kilometer-Distanz.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Favoritenschreck Ferndorf
Bildgalerie
Handball
Langscheid - Erndtebrück II 1:3
Bildgalerie
Fussball-Westfalenliga
TuS-Triumph im Derby
Bildgalerie
Handball
Meschede - Siegen II 4:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Top Artikel aus der Rubrik
Weitere Nachrichten aus dem Ressort